OFFENSIVE: Davide Chiumiento steht vor der Verlängerung

Im Hinblick auf die Zukunft ist Davide Chiumiento (25) die wichtigste offene Personalie im Kader des FC Luzern. Der Vertrag des Offensivspielers läuft am Ende der Rückrunde aus.

Drucken
Teilen
Davide Chiumiento. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Davide Chiumiento. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Und so ist es FCL-Präsident Walter Stierli eine Freude zu sagen, dass «wir mit Davide in abschliessenden Verhandlungen stehen. Wir pokern nicht, sondern bieten ihm an, was bei uns möglich ist.» Dabei stellt er eine Einigung mit Chiumiento in Aussicht: «Ich denke, dass wir uns finden werden. Davide ist gut beraten, seine positive Leistungsentwicklung beim FCL zu bestätigen.»

Allerdings wird Chiumientos aufsteigende Tendenz auch der Konkurrenz aufgefallen sein. Und so ist aus dem Umfeld des Spielers zu vernehmen, dass auch der FC Zürich starkes Interesse zeigen soll.
Dass die weiteren FCL-Spieler mit auslaufendem Vertrag (Boubacar Diarra, Roland Schwegler und Swen König) den Klub verlassen werden, mag Stierli nicht kommentieren: «Im Fussball kann alles sehr schnell gehen.» Auch bei Chiumiento ...

Andreas Ineichen/Neue LZ