PLAFFEIEN-LUZERN 0:3: Das Cupspiel im Zeitraffer

Der FC Luzern gewinnt das 1/32-Final Cupspiel gegen den freiburger Zweitligisten mit 3:0. Die Tore schossen Tchouga, Frimpong und Ferreira.

Drucken
Teilen
Die Luzerner Mannschaft vor dem Anpfiff gegen den regionalen 2. Ligisten Plaffeien. (Bild Keystone)

Die Luzerner Mannschaft vor dem Anpfiff gegen den regionalen 2. Ligisten Plaffeien. (Bild Keystone)

92' - Plaffeien verpasst den Anschlusstreffer durch Brügger knapp. Zibung kann dem Ball nur noch nachsehen.

90' - Schirinzi trifft das leere Tor nicht.

89' - Paquito schiesst aus 22 Metern und Wingeier kann mit einer Faustabwehr klären.

84' - Letzter Wechsel bei Luzern: Bertin kommt für Renggli.

82' - Chance für Plaffeien, doch Cléments Schuss aus 18 Metern verfehlt das Tor.

80' - 0:3 Tor Luzern. Ferreira schiesst aus 16 Metern und der Plaffeiener Brügger lenkt unglücklich ins eigene Tor ab.

79' - Zweiter Wechsel bei Luzern: Paquito kommt für Lambert.

74' - Die Luzerner Chancen häufen sich, das Spiel vorzuentscheiden. Schweglers Pass von halb rechts verpasst Tchouga.

71' - Luzerner Angriff über die linke Seite mit Ravasi und Tchouga. Ferreira kommt an den Ball und schiesst dem Torhüter in die Arme. 

70' - Ravasi sieht gelb.

68' - Erster Wechsel bei Luzern: Ravasi kommt für Frimpong.

57' - Der FCL hat die Chance zu erhöhen, doch Frimpong scheitert nach einem Ferreira-Pass kläglich.

54' - Schönes, direktes Kombinationsspiel von Lambert und Ferreira. Lambert verpasst knapp.

51' - Tchouga unterhält die ganze Plaffeiener Abwehr. Endstation ist aber Torhüter Wingeier.

46' - 3250 Zuschauer verfolgen das Spiel, darunter etwa 500 mitgereiste Luzerner.

45' - Pause. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen die Luzerner besser in Fahrt und können das Spieldiktat übernehmen. Plaffeien steht aber keineswegs nur in der Defensive, sondern spielten wacker mit.

45' - In der Nachspielzeit zur ersten Halbzeit kommt Plaffeien mit Piller nochmals zu einer Chance. Zibung verbringt aber ein geruhsamer Nachmittag.

45' - Nochmals eine Chance für Frimpong, aber der Schuss geht am Tor vorbei.

34' - 0:2 Tor Luzern. Lambert flankt von rechts in den Sechzehn-Meterraum. Frimpong hält den Fuss hin und trifft.

31' - Gleich zwei Luzerner (Ferreira und Tchouga) verpassen vor Plaffeien-Torhüter Wingeier.

28' - Gaijc schiesst aus der Drehung, doch der Schuss missriet.

25' - Schirinzi sieht gelb.

17' - Tchouga flankt von rechts, doch Ferreira verpasst das leehrstehende Tor. Kläglich, dies hätte das 0:2 sein müssen.

14' - Chance für Luzern, Tchouga verfehlt.

12' - 0:1 Tor Luzern. Tchouga kann ein Abwehrfehler der Plaffeiener Hintermannschaft (Torhüter Wingeier) ausnützen und schiebt zum 1:0 ein. Der Pass kam von Lambert.

10' - Erste Chance für Luzern. Renggli prüft Plaffeien-Torhüter Wingeier.

7' - Vogelsangs Weitschuss stellt kein Problem dar für Zibung.

3' - Schuss oder Flanke? Ferreira verpasst knapp.

1' - Plaffeien startet gut: Vogelsang mit einem 20 Meter Schuss, doch der Schuss verfehlt das Tor.

1' - Schiedsrichter Frederic Studer pfeift die Partie an.

Die Startaufstellung:

Luzern: Zibung; Gaijc, Lambert, Veskovac; Schwegler, Seoane, Renggli, Schirinzi; Ferreira; Tchouga, Frimpong.

Plaffeien: Wingeier; Waeber, Fontana, Brügger, Schumacher; Bertschy, Dietrich B., Vogelsang, Dietrich I.; Aebischer.

Aus Plaffeien: René Meier / Zisch