Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Punkt beim FCL: FCB wäre Meister

Swisspor-Arena Der FC Basel hat die Chance, morgen (19.45), in der siebtletzten Runde, vorzeitig die Meisterschaft zu feiern. Den Baslern würde in der Swiss­por-Arena bereits ein Unentschieden gegen den Gastgeber FC Luzern reichen, damit sie von den Young Boys (2.) nicht mehr eingeholt werden könnten.

Niemand zweifelt daran, dass Basel heuer seinen achten Meistertitel in Serie erringen wird. Die Frage ist einzig der Zeitpunkt. Luzern wird natürlich alles daransetzen, dass die Feier nicht im FCL-Stadion stattfinden wird.

Mit einem Sieg über den FCB würden die Innerschweizer nicht nur das rot-blaue Fest in der Swiss­por-Arena verhindern, sondern auch wertvolle drei Punkte im Kampf um Platz 3 und 4 holen. Der FCL hat bekanntlich als Ziel herausgegeben, Rang 3 aus dem Vorjahr zu bestätigen. Hierfür fehlen aktuell zwei Punkte auf Sion (3.), allerdings hat Luzern (4.) nur einen Vorsprung von drei Zählern auf Lugano (5.). (dw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.