Schwegler vor der Rückkehr

Drucken
Teilen

Personelles Seit dem letzten Pflichtmatch von FCL-Profi Christian Schwegler (33) sind vier Monate vergangen. Am 26. Oktober erlitt er im Cup-Achtelfinal gegen Echallens (3:2) einen Aussenbandriss im Knie. Zuvor hatte er bereits unter Rückenproblemen gelitten. Insgesamt stand er nur bei 12 von total 28 Pflichtspielen im Einsatz. Nun steht der Aussenverteidiger im Heimspiel gegen Thun vor der Rückkehr.

Drei gesperrte Spieler beim FC Luzern

Da Captain Claudio Lustenberger gesperrt ist, dürfte Simon Grether wohl links und Schwegler rechts verteidigen. Ebenfalls gesperrt sind die Stürmer Tomi Juric und Shkelqim Demhasaj.

Trainer Gerardo Seoane sagt, er setze in der Spitze entweder auf Daniel Follonier, Pascal Schürpf oder Ruben Vargas. Nicht dabei sind Yannick Schmid (Virusinfektion), Lucas Alves und Dereck Kutesa (beide mit Oberschenkelverletzungen).(dw)