SCHWEIZER SPORTFERNSEHEN: David Zibung zu Gast im «Kick it!»

Die Rolle des Torhüters sowie die Torwartausbildung sind Thema im Fussballtalk «Kick it!» des Schweizer Sportfernsehens SSF. Zu Gast sind FCL-Goalie David Zibung und FCL-Goalietrainer Stephan Lehmann.

Drucken
Teilen
FCL-Goalie David Zibung. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

FCL-Goalie David Zibung. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

FCL-Goalie David Zibung hat als wichtige Teamstütze massgeblichen Anteil am derzeitigen Erfolg des FC Luzern. Mit seinen konstanten Leistungen ist er auch zum Thema für die Nationalmannschaft geworden. Im Talk wird er zusammen mit Stephan Lehmann von seiner täglichen Arbeit berichten. Der jetzige Goalietrainer beim FC Luzern kann dabei auf Erfahrungen aus 16 Jahren Profifussball zurückgreifen. Neben seinem Engagement beim FC Luzern arbeitet er für den schweizerischen Fussballverband als Torhütertrainer-Instruktor.

Komplettiert wird die Talkrunde durch SF Moderator Rainer Maria Salzgeber, der die Position des Torwarts aus eigener Erfahrung kennt (FC Brig, 2. Liga). Claudia Lässer und Jörg Stiel diskutieren mit ihren Gästen über die Entwicklung des Torhüters im heutigen Fussball, heisst es in einer Mitteilung des Schweizer Sportfernsehens. Hat sich seine Rolle wirklich so dramatisch gewandelt oder sind die veränderten Anforderungen an den Schlussmann nur Teil der gesamten Weiterentwicklung des Fussballs? Weitere Themen sind das spezifische Torwarttraining, die Förderung der Nachwuchskeeper in der Schweiz und die Strategien des SFV?s, mit welcher er auch in Zukunft neue Top-Torhüter hervorbringen will.

pd/zim

HINWEIS
«Kick it!», der Fussballtalk, am Montag, 15. November, um 22.15 Uhr im Schweizer Sportfernsehen SSF.