So tönt der neue FCL Cupfinal-Song

«Gwönne, gwönne, mer wänd de Chöbu gwönne». So lautet der Cupfinal-Song, den die FCL-Spieler gemeinsam mit dem grössten Schweizer Talent, Eliane Müller, im Studio von Radio Pilatus aufgenommen haben.

Drucken
Teilen
Die FCL-Spieler und Eliane Müller singen mit vollem Einsatz den Cupfinal-Song. (Bild: Jakob Ineichen/Neue LZ)

Die FCL-Spieler und Eliane Müller singen mit vollem Einsatz den Cupfinal-Song. (Bild: Jakob Ineichen/Neue LZ)

Am 16. Mai spielt der FC Luzern gegen FC Basel im Cupfinal. Und gerade rechtzeitig zu diesem Saisonhöhepunkt präsentiert der FCL den Cupfinal-Song. Am Dienstag trafen sich die gesamte Mannschaft des FC Luzern im Studio von Radio Pilatus, um sich musikalisch auf das Spiel des Jahres einzustimmen.

«Gwönne, gwönne, mer wänd de Chöbu gwönne» – der Titel des Cupfinal-Songs ist für den FCL denn auch Programm für die bevorstehende schwere Aufgabe im Stade de Suisse in Bern.

Zumindest der musikalische Auftakt zum Cupfinal ist durchaus gelungen. Und dazu hat auch Eliane Müller aus Hochdorf beigetragen. Das grösste Schweizer Talent sang tatkräftig mit und gab den FCL-Spielern, aber auch den aktuellen und designierten Präsidenten Walter Stierli und Mike Hauser, den Takt vor.

zim