Steg ab Sommer nicht mehr FCL-Hauptsponsor

Die Steg Computer GmbH wird mit Beginn der Saison 2011/12 nicht mehr Hauptsponsor des FC Luzern sein. Damit geht eine fünfjährige Ära zu Ende.

Drucken
Teilen
Das Steg-Logo ziert nur noch bis Ende Saison das Trikot von Hakan Yakin und Co. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Das Steg-Logo ziert nur noch bis Ende Saison das Trikot von Hakan Yakin und Co. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Vermutet wurde es bereits seit einiger Zeit, nun ist es amtlich: Mit Beginn der Saison 2011/12 tritt Steg als Hauptsponsor des FC Luzern zurück. Der FCL hat die ISA International Sports Agency AG beauftragt, einen neuen Hauptsponsor zu finden, wie der FCL in einer Medienmitteilung schreibt.

Steg ist seit 2006 Hauptsponsor des FCL. Damals spielte der Club noch in der Challenge League. Steg-Marketingleiter Amedeo Bonorva zieht ein positives Fazit der Zusammenarbeit: «Mit dem Engagement beim FCL haben wir es geschafft, einen Imagetransfer zu erzielen und Steg zu einer in der gesamten Schweiz bekannten Marke zu etablieren.» Bonorva wünscht sich zum Abschied natürlich den ersten Meistertitel für den FCL seit 21 Jahren.

Steg soll Partner bleiben

FCL-Präsident Walter Stierli meint zum Entscheid: «Es war nicht selbstverständlich, dass ein Unternehmen im Jahr 2006 einem Verein mit einer Vision folgte, der finanziell instabil war und noch in der Challenge League verweilte. Wir beide haben uns entwickelt und müssen nun selbstständig die sich bietenden Chancen nutzen, um die wirtschaftlich gesteckten Ziele zu erreichen.»

Steg soll dem FCL aber auch in Zukunft als Partner erhalten bleiben, wenn auch nicht als Hauptsponsor. In welcher Form dies sein wird, ist momentan noch Gegenstand von laufenden Verhandlungen.

pd/das