SWISSPORARENA: Modernste Technik für das neue Stadion

John Lay Solutions in Luzern ist mit der Planung und Realisation der Medien- und Kommunikationslösungen der Swisspor­arena beauftragt. Das Auftragsvolumen beträgt rund 2,7 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Die Swissporarena wird mit modernster Technik ausgestattet. (Bild pd)

Die Swissporarena wird mit modernster Technik ausgestattet. (Bild pd)

Ab Frühjahr 2011 wird die neue Swissporarena innert kürzester Zeit grosse Besucherströme lenken und informieren müssen. Dies geschieht beispielsweise mit einer Multimedia-Inszenierung des Fussballmatches. Des weiteren beinhaltet die Medien- und Kommunikationslösung für ein modernes Stadion auch die Versorgung der Gastro- und VIP-Zonen mit dem Inhouse-TV-Kanal, die Videoüberwachung zu Sicherheitszwecken oder auch die professionelle Beschallung des gesamten Baukomplexes. Die John Lay Solutions AG mit Sitz in Littau-Luzern ist nun als Generalunternehmer mit der Planung und Realisation all dieser Lösungen für die Swissporarena beauftragt worden.

70 Anzeigen und 2 grosse LED-Videoscreens
Wie John Lay Solutions mitteilt, können künftig in der Swissporarena Informationen jederzeit und top-aktuell auf insgesamt ca. 70 Anzeigen und zwei grossen LED-Videoscreens sichtbar gemacht werden. Das Auftragsvolumen beträgt gemäss Mitteilung rund 2,7 Millionen Franken. Durch die Vergabe des Planungs- und Realisationsauftrages Multimedia an einen einzelnen Generalunternehmer wird die Nachhaltigkeit der getätigten Investitionen für die Stadionbetreiber langfristig gesichert.

zim