TESTSPIEL: FC Luzern bezwingt FC Wil mit 4:3

Der FC Luzern landete im ersten Testspiel der neuen Saison einen Sieg: Das Bernegger-Team gewann gegen den FC Wil mit 4:3.

Drucken
Teilen
Der Brasilianer Almeida Welber hat am Samstag ein starkes Spiel hingelegt. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)

Der Brasilianer Almeida Welber hat am Samstag ein starkes Spiel hingelegt. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)

Vor 1300 Zuschauern auf dem Entlebucher Farbschachen-Sportplatz musste der FC Luzern in den ersten 40 Minuten bös unten durch. Das FCL-Team verschlief praktisch die ganze erste Halbzeit, spielte unkonzentriert und produzierte viele Fehlpässe. Wils Tahirovic brachte das Gästeteam nach 14 Minuten in Führung, eine Minute später realisierte Lombardi gar das 2:0 für die Ostschweizer.

Es kam noch besser für den FCW: In der 34. Minute erhöhte Tahirovic auf 3:0. In der 40. Minute fiel das erste Tor für den FCL, aber es war Wils Südkoreaner Cha, der mit einem Eigentor das 1:3 erzielte. FCL-Stürmer Daniel Gygax schoss dann eine Minute vor dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer zum 2:3.

Bild: Roger Grütter / Neue LZ
12 Bilder
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Der 19-jährige Kevin Holz (Nr. 27) im Testspiel gegen den FC Wil. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Bild: Roger Grütter / Neue LZ

Bild: Roger Grütter / Neue LZ

Testspieler überzeugen

Nach der Pause erschien eine komplett neue FCL-Mannschaft, diesmal mit den aktuellen Testspielern, die einen erfrischenden Fussball boten. In der 64. Minute gelang dem Brasilianer Almeida Welber der 3:3-Ausgleich. Fünf Minuten später schoss Dortmund-Talent Kevin Holz den FCL-Siegtreffer. Die FCL-Testspieler Welber, Holz und Wellington vermochten in Entlebuch zu überzeugen.

Luzern - Wil 4:3 (2:3)

Farbschachen, Hasle. – 1300 Zuschauer. – SR Schnyder. – Tore: 14. Tahirovic 0:1. 15. Lombardi 0:2. 34. Tahirovic 0:3. 40. Cha (Eigentor) 1:3. 44. Gygax 2:3. 64. Welber 3:3. 69. Holz 4:3. – Luzern, 1. Halbzeit: Zibung; Thiesson, Muntwiler, Puljic, Lustenberger; Hochstrasser, Renggli; Winter, Neziraj, Rangelov; Gygax. – 2. Halbzeit: Wüthrich; Wellington, Fäh, Stahel, Sacirovic; Kryeziu, Wiss; Holz, Bozanic, Hyka; Welber. – Bemerkungen: Luzern ohne Lezcano (rekonvaleszent), Bento und Sarr (beide verletzt). 54. Pfostenschuss Hyka.

Arthur Bucher/Stephan Santschi