TODESFALL: Werner Hofmann verstorben

Der FC Luzern trauert um einen seiner Cupsieger von 1960: Werner Hofmann (75) ist am Montag infolge einer Hüftoperation gestorben.

Drucken
Teilen

Der einstige Defensivspieler, der zuletzt in der Nähe von Bern wohnte, hatte beim FCL sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlaufen und war ein fester Bestandteil des Teams, als Luzern 1960 seinen ersten grossen Erfolg feierte. Nach einer weiteren Saison im FCL-Dress, in der er auch bei den beiden Europacupspielen gegen AC Florenz (0:3, 2:6) auf dem Feld gestanden war, verliess Hofmann die Innerschweiz – blieb aber weiterhin im Fokus des Schweizer Fussballs. Hofmann, der später als Architekt arbeitete, war nach seinem Abschied beim FCL insgesamt neun Jahre Captain bei den Berner Young Boys.

sr