TRANSFER: FC Luzern verpflichtet Thuns Oscar Scarione

Der 23-jährige argentinische Mittelfeld­spieler wechselt leihweise bis Ende Juni vom FC Thun zum FC Luzern. Dafür wird der Vertrag mit Paquito vorzeitig auf­gelöst: Der 27-jährige Brasilianer spielt ab sofort in Kreta.

Drucken
Teilen
Thuns Oscar Scarione (zweiter von links) und Nelson Ferreira beobachten Chiumientos Schuss­technik beim 4:0-Sieg des FCL im Mai 2008. (Bild Philipp Schmidli / Neue LZ)

Thuns Oscar Scarione (zweiter von links) und Nelson Ferreira beobachten Chiumientos Schuss­technik beim 4:0-Sieg des FCL im Mai 2008. (Bild Philipp Schmidli / Neue LZ)

Oscar Scarione wechselte im Januar 2007 von seinem argentinischen Stammverein Boca Juniors zum FC Thun und absolvierte 42 Super-League-Spiele (7 Tore).

In der Vorrunde der aktuellen Challenge-League-Saison erzielte er in 13 Einsätzen sechs Tore für die Berner Oberländer.

Scarione wird vorerst bis Ende Juni für den FC Luzern spielen. Luzern besitzt allerdings die Option auf eine definitive Übernahme. Oscar Scarione wird bereits morgen Freitag zum ersten Training mit seinem neuen Verein erwartet.

Demgegenüber verabschiedet sich Mittelfeldspieler Paquito per sofort aus Luzern. Der 27-jährige Brasilianer wechselt per sofort zu OFI Kreta auf die griechische Insel.

get