Van Wolfswinkel ist Utrechts Waffe

Vor diesem Stürmer muss sich der FC Luzern in Acht nehmen: Ricky van Wolfswinkel schoss in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League für den FC Utrecht zwei der fünf Tore.

Drucken
Teilen
Ricky Van Wolfswinkel jubelt nach seinem 1:0. (Bild Youtube)

Ricky Van Wolfswinkel jubelt nach seinem 1:0. (Bild Youtube)

Ricky van Wolfswinkel, der 21-jährige Stürmer vom FC Utrecht, war auch beim Rückspiel gegen den KF Tirana erfolgreich, als er eine Flanke mit dem Kopf unter den Augen von FCL-Assistenzcoach Petar Aleksandrov zum Führungstreffer verwandelte. Mit dem 1:1 in Tirana und dem 4:0-Heimsieg zieht Utrecht in die dritte Qualifikationsrunde zur Europa League ein und trifft auf den FC Luzern.

Der 21-jährige Van Wolfswinkel erzielte in der letzten Saison in 37 Spielen neun Tore. Utritt schiesst im Schnitt nicht viele Tore (39 Tore in 34 Spielen). In holländischen Kreisen wird er gar als Nachfolge von Legende Johan Neeskens gehandelt.

rem

So schoss Ricky van Wolfswinkel das 1:0 in Tirana:

So schoss Ricky van Wolfswinkel das 1:0 in Utrecht: