VERLETZUNG: Jean-Michel Tchouga fällt bis Ende Saison aus

Jean-Michel Tchouga ist am Dienstag-Nachmittag im Training die rechte Achillessehne gerissen.

Drucken
Teilen
Jean-Michel Tchouga (links) im Spiel gegen Sions Paito während des Cup-Halfinals am 13. April in Luzern. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Jean-Michel Tchouga (links) im Spiel gegen Sions Paito während des Cup-Halfinals am 13. April in Luzern. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Jean-Michel Tchouga erlitt am Dienstag-Nachmittag im Training ohne gegnerische Einwirkung einen Riss der rechten Achillessehne. Wie der FC Luzern in einer Mitteilung schreibt, wird der Kameruner voraussichtlich noch am (heutigen) Dienstagabend in der Hirslanden-Klinik St. Anna in Luzern operiert.

Laut FCL-Arzt Sascha Käsermann fällt Jean-Michel Tchouga sicher bis Ende Saison 08/09 verletzungsbedingt aus. Bereits im Februar 2008 hatte sich der Stürmer einen Riss der linken Achillessehne zugezogen.

ana