VERLETZUNSPECH: Wie schwer ist Daniel Gygax' Verletzung?

Daniel Gygax muss ins Spital. Ein MRI soll Aufschluss über die Verletzung geben, die sich der FCL-Neuzugang gegen GC zugezogen hat.

Drucken
Teilen
Daniel Gygax. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Daniel Gygax. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Spitalbesuche werden in nächster Zeit im Leben von FCL-Mittelfeldspieler Daniel Gygax eine zentrale Rolle spielen. Zum einen deshalb, weil er im Verlauf des heutigen Tages ein MRI machen muss, um herauszufinden, wie schwer die Verletzung ist, die er sich am Sonntag beim 3:0 gegen GC zugezogen hat. Gestern war die rechte Leiste noch immer geschwollen. Ein guter Bescheid wäre wohl ein schönes Geschenk zum 29. Geburtstag, den Gygax am Samstag feiern kann. Zum andern wird er dem Spital nicht fernbleiben können, weil der Geburtstermin für seine schwangere Frau Jasmin schon überfällig ist.

Andreas Ineichen/zim