Wechselt Muntwiler im Winter zum FCL?

Vor dem Spitzenspiel am Samstag beim FC Basel arbeitet der FCL fleissig an der Transferfront: Vieles deutet darauf hin, dass St. Gallens Philipp Muntwiler kommt.

Drucken
Teilen
Gut möglich, dass Philipp Muntwiler bereit im Frühjahr für den FC Luzern jubelt. (Bild: Keystone)

Gut möglich, dass Philipp Muntwiler bereit im Frühjahr für den FC Luzern jubelt. (Bild: Keystone)

Philipp Muntwiler (24) ist einer der Lieblingsspieler von Murat Yakin. Der FCL-Trainer hätte schon bei seinem Amtsantritt im Juni gerne den defensiven Mittelfeldspieler vom FC St. Gallen nach Luzern geholt. Ein Tausch zwischen Nick Proschwitz und Muntwiler war geplant, doch die Ostschweizer wollten ihr Eigengewächs behalten und Stürmer Proschwitz landete schliesslich bei Paderborn in der 2. Bundesliga.

Nun hat der FCL erneut seine Fühler nach Muntwiler ausgestreckt. Im Hintergrund soll zwischen Luzern und St. Gallen sogar schon alles vorbereitet sein, so dass der Transfer in der Winterpause nur noch vollzogen und bekanntgegeben werden muss. Ein Indiz ist der Realersatz für Muntwiler, den sich die Ostschweizer bereits gesichert haben sollen: Stefan Glarner vom FC Sion soll im Januar nach St. Gallen wechseln.

Daniel Wyrsch

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.