«Wir wollen im Cup überwintern»

Der FC Luzern trifft im Cup-Achtelfinal auf Wohlen. Der Achte der Challenge-League schlägt grosse Töne an.

Drucken
Teilen
Hakan Yakin (vorne) gegen Wohlens Leonel Romero im Testspiel anfangs Juli. (Bild: Archiv Neue LZ)

Hakan Yakin (vorne) gegen Wohlens Leonel Romero im Testspiel anfangs Juli. (Bild: Archiv Neue LZ)

«Eigentlich haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Viertelfinals im Schweizer Cup zu erreichen. Das wird jetzt natürlich mit einem solchen Gegner nicht ganz einfach», sagt Wohlen-Präsident Andreas Wyder. Dennoch: «Wir wollen im Cup überwintern».

Das Cupspiel im Stadion Niedermatten wird am 26. oder 27. November stattfinden. «Wir bringen etwas über 4000 Leute ins Stadion und wir werden den Gästesektor für die Luzerner extra vergrössern», sagt Wyder in der Aargauer Zeitung. Das Spiel werde ausverkauft sein.

Die Einnahmen muss der Achte der Challenge League mit dem FC Luzern teilen, so will es das Reglement des Schweizer Cups. Man nehme zwar mehr Geld ein, doch werden auch die Sicherheitskosten immens höher sein, so Wyder.

In einem Testspiel anfangs Juli kam der FC Luzern in Eich nicht über ein 2:2 hinaus.

rem