XAMAX - FC LUZERN 2:1: Kleiner Rückschlag für den FCL

Der FC Luzern konnte äuswärts in Neuenburg seine Siegesserie nicht fortsetzen. Die Leuchten verloren gegen Xamax mit 1:2. Trotz der Niederlage bleibt man an der Tabellenspitze.

Merken
Drucken
Teilen
Luzerns Hakan Yakin gegen Xamax Bi Goua Gohou (EQ Images)

Luzerns Hakan Yakin gegen Xamax Bi Goua Gohou (EQ Images)

Luzern kam während des ganzen Spiels nie richtig in Fahrt. Zu harmlos, zu blass agierten die Spieler von Trainer Rolf Fringer in der Offensive und zu wenig aggressiv gingen sie in den Zweikämpfen zu Werke. Einzig Captain Yakin vermochte hin und wieder mit einem schönen Pass zu glänzen. Unter dem Strich war aber auch seine Darbietung zumindest in der ersten Halbzeit brotlose Kunst.

Xamax' Doppelpack erstickt Luzerner (Stroh-)Feuer
Obwohl die Luzerner nach der Pause frischer aufs Feld zurückkamen und zu Beginn der zweiten Halbzeit einige gute Ansätze zeigten, hielt die Heiterkeit nicht lange. In der 57. Minute traf Gohou zum verdienten Führungstreffer der Neuenburger. Unmittelbar danach erhöhte Ismaeel das Skore auf 2:0. Yakin und Co versuchten in der Folge zwar zu reagieren, fanden jedoch die spielerischen Mittel nicht, um die Wende zu erzwingen. Auch Paivas Anschlusstreffer in der 80. Minute konnte die erste Auswärtsniederlage in der laufenden Saison nicht verhindern. Trotz dieses kleinen Rückschlags bleibt der FCL aber nach wie vor Leader der Super League.

Claudio Fenner / Zisch

Einen ausführlichen Matchbericht und Stimmen zum Spiel lesen sie morgen in der Zentralschweiz am Sonntag.

Matchtelegramm:

Neuchâtel Xamax - Luzern 2:1 (0:0)
Maladière. - 4221 Zuschauer. - SR Grossen.
Tore: 57. Gohou (Facchinetti) 1:0. 59. Omar Ismaeel (Flanke Paito) 2:0. 80. Paiva (Flanke Yakin) 2:1.

Neuchâtel Xamax: Bédénik; Geiger, Besle, Page, Paito; Mveng; Omar Ismaeel, Niasse, Nuzzolo, Facchinetti; Gohou (85. Kuljic).
Luzern: Zibung; Zverotic, Veskovac, Puljic, Lustenberger; Wiss (82. Koller), Renggli (71. Kukeli); Gygax (73. Pacar), Hakan Yakin, Ferreira; Paiva.

Bemerkungen: Xamax ohne Binya (gesperrt), Dampha und Gelabert (beide verletzt). Luzern ohne Ianu, Lukmon, Prager und Sorgic (alle verletzt). 71. Tor von Omar Ismaeel wegen Abseits nicht anerkannt. 77. Tor von Nuzzolo nicht anerkannt. Verwarnungen: 58. Yakin (Foul), 90. Veskovac (Foul).