XAMAX - LUZERN 1:0: Das Spiel im Zeitraffer

Luzern verliert unglückich aber nicht unverdient durch einen Neuenburger Penaltytreffer in der Nachspielzeit. Tor: 93. Rossi (Penalty) 1:0.

Drucken
Teilen
Matar Coly (Neuchâtel Xamax) und Boubacar Diarra (FC Luzern) kämpfen um dem Ball. (Bild Keystone)

Matar Coly (Neuchâtel Xamax) und Boubacar Diarra (FC Luzern) kämpfen um dem Ball. (Bild Keystone)


Das Spiel ist fertig: Nur in der Schlussphase vermochten die Luzerner im Angriff gefährlich zu werden. Ansonsten hatte Xamax das Spiel in der Hand.

93' - 1:0 Xamax durch Penalty: Rossi holt Anlauf und schiesst den Ball in die linke untere Ecke zum Siegestreffer.

92' - Tumult im Luzerner Strafraum: Brown kommt alleine auf Zibung und umläuft diesen. Veskovac holt in vor seinem Abschluss von den Beinen: Penalty Xamax und rot für Veskovac.

90' - Es werden drei Minuten nachgespielt.

89' - Luzern sucht den Siegestreffer: Durch unnötige Ballverluste im gegnerischen Strafraum werden gute Möglichkeiten vergeben.

88' - Ferreira schiesst aus 20 Metern: Torhüter Faivre hält sicher.

86' - Für einmal Platz in der Neuenburger Hälfte: Chiumiento spielt auf Ravasi, der aus sechs Metern zum Schuss kommt, welcher aber geblockt wird.

83' - Nuzzolo sieht gelb: Chiumiento spring über dessen Fuss und lässt sich fallen. Schiedsrichter Wermelinger sieht das nicht und verwarnt den Xamax-Verteidiger.

82' - Letzter Wechsel beim FC Luzern: Für Frimpong kommt Ravasi.

80' - Offensives Lebenszeichen von Luzern: Frimpongs Schuss fliegt klar am Tor vorbei.

74' - Chance für Xamax: Rossi lässt Bertin stehen und zieht in den Strafraum. Aus spitzem Winkel knallt er den Ball Richtung Zibung, der aber sicher klärt.

72' - Seoane sieht gelb und verlässt darauf den Platz. Für ihn kommt Chiumiento.

67' - Zweiter Wechsel bei Xamax: Wüthrich kommt für Coly.

64' - 3865 Zuschauer verfolgen das Spiel.

63' - Xamax ist die spielbestimmende Mannschaft. Luzern spielt ideenlos und findet nur mit Mühe den Weg über die Mittelline, tortz einem Mann mehr auf dem Feld.

60' - Gelbe Karte an Bertin nach einem Foul an Xamax-Keeper Faivre.

56' - Chance für Luzern: Seoane spielt auf Tchouga. Sein Verlegenheitsschuss aus 18 Metern pariert Faivre problemlos.

53' - Gefährlicher Freistoss von Szlykowicz: Aus rund 26 Metern zieht sein Schuss in die rechte obere Torecke. Zibung klärt mit einer grossartigen Parade.

51' - Eckball Ferreira: Der Ball findet zu Verteidiger Bertin, der knapp neben das Tor köpfelt.

46' - Die Spieler kehren auf den Platz zurück. Die zweite Hälfte beginnt. Luzern spielt unverändert.

Pause in Neuchâtel: In der Startphase suchten beide Mannschaften das frühe Tor. Nach einer Viertelstunde flachte das Spiel ab und Chancen waren Mangelware. Xamax tat insgesamt mehr für das Spiel. Durch den Platzverweis Edjengueles schächte sich Nestor Clausens Team selbst.

46' - Chance für Luzern kurz vor der Pause: Bertin lenkt das Leder nach einem Eckball per Kopf neben das Tor.

44' - Gelbrote Karte für Edjenguele: Er holt Lambert in vollem Lauf von den Beinen und wird des Platzes verwiesen.

42' - Erster Wechsel bei Luzern: Bertin ersetzt Schirinzi.

36' - Schirinzi sieht gelb.

35' - Xamax schiesst ein Tor, doch dieses wird wegen eines Fouls im Fünfmeter-Raum aberkannt.

34' - Doppelchance für Xamax. Zibung rettet mirakulös.

28' - Die erste gelbe Karten des Spieles gehen an Schwegler und Edjenguele.

26' - Tchouga wird 30 Meter vor dem Xamax-Tor gefoult. Der Freistoss bleibt in der Neuenburger Abwehr hängen.

22' - Xamax greift immer wieder über beide Seiten an und hat insgesamt mehr Spielanteile.

18' - Beinahe ein Eigentor: Der Rückpass von Veskovac kann Zibung mit den Fingerspitzen zum Eckball ablenken. Der anschliessende Corner ist keine Gefahr für die Luzerner Verteidigung.

11' - Xamax im Angriff: Der Kopfball von Szlykowicz geht neben das Tor.

08' - Chance Xamax: Coly lenkt den Ball mittels Kopf knapp am Luzerner Tor vorbei.

03' - Erste Chance für Luzern: Tchouga erobert den Ball im Mittelfeld und trägt in bis zur Strafraumgrenze und passt auf Lambert. Dieser hat freie Schussbahn, scheitert aber an Faivre.

00' - Schiedsrichter Wermelinger pfeift das Spiel an.

Die Startaufstellungen:

Luzern: Zibung; Schwegler, Diarra, Veskovac, Schirinzi; Zverotic, Seoane, Lambert, Ferreira; Frimpong; Tchouga.

Xamax
: Faivre; Bah, Besle, Furios, Edjenguele; Rossi, Nuzzolo, Chihab, Szlykowicz; Coly, Brown.

Bemerkungen:
Luzern ohne Lustenberger und Kukeli (alle verletzt), Xamax ohne Walthert, Quennoz, Sulaimani, Nicoise und Ferro (alle verletzt).

Live aus Neuchâtel: Martin Erdmann / Zisch