XAMAX - LUZERN 1:1: Das Spiel im Zeitraffer

Der FC Luzern holt dank dem eingewechselten João Paiva in Neuenburg einen Punkt. Damit macht er Zibungs Ausflug vergessen, der zum Führungstreffer der Xamaxiens führte.

Drucken
Teilen
Luzerns Hakan Yakin setzt sich gegen Xamax' Stéphane Besle durch. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Luzerns Hakan Yakin setzt sich gegen Xamax' Stéphane Besle durch. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Tore: 60. Brown 1:0, 78. Paiva 1:1.

93' - Das Spiel ist aus. Luzern zittert sich doch noch zu einem Punkt. In den Schlussminuten rannte Xamax noch zweimal an, vergeigte aber alle Chancen.

92' - Luzern nur noch mit Verteidigen beschäftigt: Nuzzolo versuchts aus der Distanz - daneben.

92' - Taktischer Wechsel: Etter kommt für Frimpong.

91' - Xamax übt nochmals Druck aus: Sie kommen zu zwei Eckbällen. Nachgespielt wird drei Minuten.

90' - Xamax wechselt: Aganovic kommt für Varela.

89' - Nach einem Renggli-Freistoss ist die Luzerner Hintermannschaft völlig entblöst. Xamax läuft aber ins Offside und kann die Überzahl an Feldspielern nicht verwerten.

88' - Auch Xamax geht mit ihren Chancen fahrlässig um.

86' - Die Neuenburger verwerfen nach einem abgeblockten Angriff die Hände. Luzern sorgt aber nicht für Gefahr vor dem Xamax-Tor.

85' - Der nächste Freistoss von Renggli in die Mitte kommt... Xamax kann aber befreien, keine Gefahr.

83' - Gefährlicher Freistoss der Neuenburger, aber direkt in die Mauer.

81' - Luzern ist kaum noch zu erkennen: Kukeli stürmt über rechts nach vorne, flankt zur Mitte und Paiva versucht es wieder, diesmal akrobatisch. Er trifft den Ball aber nicht wunschgemäss.

78' - Tor für Luzern 1:1. Vier Minuten nach der Einwechslung trifft der FCL-Stürmer Paiva. Yakin flankt von rechts in den Strafraum. Der Gegnerspieler von Paiva ist zu wenig nahe bei ihm und Paiva trifft aus nächster Nähe zum Ausgleich. Für übertriebener Torjubel sieht er aber noch gelb.

78' - 4252 Zuschauer sind in die Maladiere gekommen.

77' - Erster Wechsel bei Xamax: Für Gavranovic kommt Wüthrich.

76' - Guter Distanzschuss von Chiumiento. Luzern will hier unbedingt noch einen Treffer erzielen, das merkt man jetzt. Mit der Einwechslung von Paiva ging ein Ruck durch die Mannschaft.

75' - Erneut eine grosse Chance für Yakin: Sein direkter Freistoss kann Ferro mit den Fingerspitzen noch kratzen und um den Pfosten lenken.

74' - Riesige Chance für Yakin: Mustergültig wird er von rechts (Ianu) angespielt, doch Yakin bringt den Ball Zentimeter vor der Torlinie nicht unter Kontrolle. Für Ianu kommt Paiva.

72' - Paiva macht sich an der Seitenlinie parat. Kann er es noch richten?

71' - Das Spiel geht hin und her: Yakin flankt von rechts in die Mitte. Dort steigt Frimpong hoch, erreicht den Ball aber nicht mehr. Ferro hält.

70' - Freistoss von Varela bei der Eckfahne: Der Ball kommt ins Zentrum und Brown verpasst erneut. Zibung brauchte nicht einzugreifen.

68' - Weitschuss von Brown, der noch tückisch vor Zibung aufsetzt. Der Torhüter hält sicher.

68' - Luzern scheint verzweifelt: Renggli versucht es mit einem Weitschuss aus über 30 Metern. Das Leder landet im Niemandsland.

66' - Wieder steht Zibung im Brennpunkt. Diesmal kann er mit den Fäusten abwehren.

65' - Luzern geschockt und kann nicht reagieren. Xamax stürmt weiter nach vorne.

60' - Tor für Xamax 1:0. Zuerst der Held, dann das Opfer. Zibung eilt nach einem langen Ball aus dem Tor, Brown ist vor dem FCL-Keeper am Ball und köpfelt ins verlassene Luzerner Tor ein. Diesen Treffer muss der FCL-Keeper auf seine Kappe nehmen. Binya hatte die Flanke mustergültig auf Brown geschlagen.

59' - Riesige Chance für Xamax: Der Ball kommt einwärts und Brown steht völlig frei. Mit einer Weltklasseparade hält Zibung den Schuss von Brown. Der FCL kann sich bei Zibung bedanken.

59' - Luzern findet immer besser ins Spiel: Frimpong auf Yakin. Dieser leitet direkt weiter zu Ianu, doch der Stürmer muss abbremsen, sonst wäre er im Offside zurückgepfiffen worden.

58' - Jetzt kommt die Zverotic-Flanke, doch viel zu weit, sodass Yakin den Ball nicht mehr erreicht.

57' - Frimpong mit einem Vorstoss über rechts, Sekunden Kukeli ebenso mit einem Vorstoss über rechts, doch keine Gefahr für Ferro im Xamax-Tor.

54' - Binya bringt einen Einwurf einwärts, die Luzerner Verteidigung kann befreien. Und vorne bleiben die genialen Zuspiele von Yakin weiter aus. Der Überraschungseffekt fehlt im Luzerner Spiel nach vorne.

52' - Kukeli kommt Yakin zuvor. Der Regisseur hätte freie Schussbahn gehabt, doch so ist der Abschlussversuch dahin. Immer und immer wieder hebt Chiumiento vorne links die Hand, weil er mit einem langen Ball angespielt werden möchte. Die Mitspieler sehen dies nicht.

50' - Lustenberger bremst einen Vorstoss von Nuzzolo souverän. Darauf wechselt Nuzzolo die Schuhe aus.

49' - Chiumiento - Ianu - Chiumiento: Schöner Doppelpass, doch Ianu legt den Ball zu weit vor und wird eine sichere Beute von Xamax.

47' - Veskovac bleibt im Strafraum liegen. Nach kurzer Pflege kann der Verteidiger weiterspielen.

46' - Die zweite Halbzeit beginnt. Erster Wechsel bei Luzern: Roland Schwegler kommt für Boubacar Diarra.

45' - Pause in Neuenburg. Bisher bringen die gelben Tenüs dem FC Luzern noch kein Glück. Xamax macht klar mehr fürs Spiel und kommt häufiger in den Sechzehner der Luzerner. Bei Luzern passt nach vorne noch nichts zusammen.

42' - Riesige Chance für Luzern: Yakin lanciert Frimpong über rechts. Dieser spielt den Ball flach auf den näheren Pfosten. Dort kommt Ianu angebraust und den berühmten Schritt zu spät. Die erste, echte Chance für Luzern.

39' - Bei Luzern will im Sturm einfach nichts zusammenpassen. Die Pässe kommen nicht an, die Xamaxiens sind immer einen Schritt vor den Innerschweizern am Ball.

37' - Brown sieht gelb, wegen einer Schwalbe im Luzerner Strafraum.

35' - Gavranovic wird gefoult, drei Meter vor der Strafraumgrenze. Es kommt zum Freistoss. Carlos Varela schiesst aber direkt in die Mauer.

32' - Yakin versuchts aus der zweiten Reihe - der Schuss wird von der Neuenburger Abwehr geblockt und ist weg.

31' - Binya sieht gelb. Der anschliessende Freistoss, wieder von Yakin getreten, kommt direkt auf Ferro, ohne dass ein Luzerner den Ball noch hätte berühren können.

29' - Diarra verursacht wieder ein Foul. Der Freistoss kann der Innenverteidiger aber wegschlagen. Binya versuchts aus der dritten Reihe. Der Ball geht weit daneben. Luzerner Chancen? Fehlanzeige.

28' - Zverotic kann Nuzzolo nur noch mit einem Foul bremsen und sieht gelb. Der Freistoss kommt in den Strafraum. Wieder ist Brown völlig ungedeckt, verstolpert aber den Ball. Glück für Luzern.

27' - Auf Standartsituationen sind die Luzerner bisher am gefährlichsten: Ein Yakin-Freistoss kommt in den Strafraum, dort steht allerdings kein Luzerner. Der Ball wird eine sichere Beute von Ferro.

24' - Gefährlichste Aktion des Spiel: Von rechts kommt die Flanke von Nuzzolo in den Luzerner Strafraum. Dort gehen Gavranovic und Brown vergessen. Aus drei Metern kann Brown völlig unbedrängt zum Kopfball ansetzen, doch er trifft den Ball nicht wunschgemäss. Das Leder geht über das Tor.

23' - Xamax hat in den ersten 20 Minuten etwas mehr Spielanteile. Luzern steht hinten aber clever und agiert nach vorne noch etwas überhastet.

21' - Wieder kommt der U21-Internationale Mario Gavranovic zu einer Chance: er ging auf der rechten Seite vergessen und kann unbedrängt schiessen. Der Ball geht aber zwei Meter übers Tor.

18' - Noch eine gefährliche Situation im Luzerner Strafraum: Der schnelle Gavranovic bricht durch, Veskovac und Zibung sind sich uneinig, wer den Ball halten soll. Es kommt zu einem kleinen Schupser von Veskovac gegen Gavranovic, dieser fällt, aber Schiedsrichter Zimmermann entscheidet auf weiterspielen.

17' - Gefährlicher Freistoss von Hakan Yakin von rechts: Der Ball kommt hoch in den Strafraum, doch Ianu steigt zu wenig hoch. Eine sichere Beute von Ferro. Auf der Gegenseite prüft Nuzzolo Zibung mit einem Schuss aus 20 Metern. Der Keeper kann zum Corner lenken.

16' - Xamax kann gleich zwei Eckbälle nacheinander schlagen, die Luzerner Abwehr kann befreien.

14' - Erste Offensiv-Aktion der Luzerner: Chiumiento bringt den Ball von links einwärts, doch Ianu verstolpert den Ball zehn Metern vor dem Tor. Xamax-Torhüter Ferro braucht gar nicht erst einzugreifen.

13' - Chiumiento von links, Frimpong von rechts: Doch die Flanken der Flügelstürmer kommen nicht zur Mitte, wo jeweils Ianu wartet.

12' - Ideye Brown wird aus dem Offside zurückgewunken. Das war eine knappe Entscheidung des Assistenten an der Seite. Sonst hätte der Nigerianer alleine auf Zibung laufen können.

9' - In der Sturmspitze wird wieder Gavranovic gesucht, Diarra ist aber zur Stelle und kann den Angriff unterbinden. Offensiv sind die Luzerner bisher noch nicht in Erscheinung getreten.

7' - Wieder wird Gavranovic am Strafraum gesucht. Zibung eilt heraus und hält den langen Ball sicher.

6' - Foul von Renggli an Gavranovic: Es kommt zum ersten Freistoss der Partie aus 24 Metern. Frédéric Page schiesst direkt aufs Tor, der Ball geht aber einen halben Meter über die Querlatte. Zibung braucht nicht einzugreifen.

5' - Achtung - fertig - los: Dies scheint heute nicht die Devise in den Startminuten zu sein. Beide Mannschaften gehen gemählich in das Spiel.

3' - Zverotic bringt die erste Luzerner Flanke in den Strafraum. Die Xamax-Abwehr kann befreien.

1' - Schiedsrichter Cyril Zimmermann pfeift die Partie mit ein paar Minuten Verspätung an. Premiere beim FC Luzern: Erstmals tritt die Mannschaft in einem knallgelben Dress zu einer Partie an.

Die letzten News vor dem Spiel:
Der FC Luzern bestreitet heute in Neuenburg das erste von zwei Spielen auf Kunstrasen nacheinander. Dusan Veskovac kommt in die Mannschaft zurück und spielt in der Innenverteidigung neben Boubacar Diarra. Roland Schwegler nimmt vorerst auf der Ersatzbank Platz, ebenso João Paiva.
Bei Xamax Neuenburg spielen Brown und Gavranovic im Sturm, welche zusammen schon 17 Tore in dieser Saison geschossen haben.

Die Startformationen:

Xamax: Ferro; Ismael, Hodzic, Page, Tixier; Varela, Binya, Ba, Nuzzolo; Gavranovic, Brown.

Luzern: Zibung; Zverotic, Diarra, Veskovac, Lustenberger; Renggli, Yakin, Kukeli; Frimpong, Ianu, Chiumiento.

Bemerkungen: Xamax ohne Besle (gesperrt) und Geiger (rekonvaleszent). Luzern ohne Seoane (gesperrt), Ferreira, Lambert und Wiss (alle verletzt).

Aus Neuenburg wird René Meier berichten.