XAMAX - LUZERN 3:3: Das Spiel im Zeitraffer

Nach einer turbulenten Schlussphase teilen sich Luzern und Xamax die Punkte. Die Torschützen: 8. Paiva 0:1, 37. Frimpong 0:2, 47. Taljevic (Penalty) 1:2, 67. Niasse 2:2, 86. Frimpong 2:3, 88. Niasse 3:3.

Drucken
Teilen
Xamax' Brown im Kopfjballduell mit Luzerns Oscar Scarione. (Bild EQ)

Xamax' Brown im Kopfjballduell mit Luzerns Oscar Scarione. (Bild EQ)

94' - Das Spiel ist beendet.

91' - Scarione zirkelt einen Freistoss gefährlich in die kurze Ecke. Faivre klärt im letzten Moment.

90' - Die Nachspielzeit beträgt 3 Minuten.

88' - Xamax gleicht aus. Gleich nach Wiederanpfiff trifft Niasse aus dem Gewühl zum 3:3.

86' - Frimpong schiesst das 3:2! Scarione drippelt sich in den gegnerischen Strafraum und passt auf den freistehenden Frimpong, der den Ball in die hohe linke Torecke knallt.

82' - Wechsel bei Xamax: Für Nuzzolo kommt Szlykowicz.

80' - Chance für Xamax: Nicoise schiesst haarscharf am rechten Pfosten vorbei. Die Neuenburger sind am Siegestreffer näher dran, als die nun sehr passiven Luzerner. 

78' - Lukmon scheidet verletzt aus. Für ihn kommt Sascha Imholz.

75' - Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahl bekannt: 4840 Besucher verfolgen das Spiel.

73' - Zweiter Wechsel beim FC Luzern: Paiva verlässt das Feld. Für ihn kommt Tchouga.

71' - Paiva wird verwarnt, weil er nach einem fraglichen Offsideentscheid des Schiedsrichters weitergespielt hat.

67' - Xamax schiesst den Ausgleich. Niasse verwertet einen langen Eckball per Kopf zum Ausgleichstreffer.

63' - Erster Wechsel beim FC Luzern: Zverotic ersetzt Chiumiento im Mittelfeld.

63' - Chance für Scarione: Er drängt sich in den Neuenburger Strafraum, zögert dann aber mit seinem Abschluss zulange. Die Neuenburger Verteidigung klärt zum Eckball.

60' - Chance für Luzern: Ferreira flankt in die gegnerische Strafraummitte. Faivre klärt knapp vor dem bereitstehenden Frimpong.

56' - Lattenschuss für Xamax: Sulaimani zirkelt den Ball per Freistoss von der Strafraumgrenze aus an die Latte. Xamax ist dem Ausgleich nahe.

54' - Heikle Szene vor dem Luzerner Tor: Nicoise setzt sich gegen Lukmon durch. Zibung schnappt dem Neuenburger Angreiffer den Ball vor den Füssen weg. Xamax ist jetzt klar die aktivere Mannschaft.

47' - Penalty für Xamax:Lukmon foult einen Neuenburger Angreiffer im Strafraum. Circhetta zeigt ohne zu zögern auf den Elfmeterpunkt. Taljevic verwandelt ohne Probleme zum 2:1-Anschlusstreffer in die tiefe rechte Ecke.

46' - Schiedsrichter Circhetta pfeift die zweite Halbzeit an.

45' - Die erste Halbzeit ist beendet. Luzern führt hochverdient mit 2:0. Xamax tauchte nur zwei Mal gefährlich vor dem unterbeschäftigten FCL-Schlussmann Zibung auf und überliessen die restlichen Chancen den dauergefährlichen Luzernern.

45' - Taljevic wird verwarnt wegen einem Foul an Ferreira.

42' - Xamax macht wieder einmal auf sich aufmerksam: Der eingewechselte Nicoise schiesst aus vielversprechender Position am linken Pfosten vorbei.

40' - Luzern bleibt weiter gefährlich: Nach einem langen Ball von Scarione kommt Paiva aus 10 Metern zum Schuss, der aber deutlich über die Latte fliegt.

37' - 2:0 für Luzern. Nach einem Foul an Ferreira kommt der FC Luzern zu einem Freistoss an der linken Strafraumgrenze. Scarione knallt den Ball tief auf die Tormitte. Faivre kann den Ball nicht festhalten. Frimpong nutzt den Abpraller und schiebt zum zweiten Luzerner Tor ein.

34' - Die erste Verwarnung des Spieles geht an Lambert wegen einem Foul an Nicoise.

33' - Alain Geiger wechselt bereits zum ersten Mal: Für Rak kommt Nicoise.

28' - Luzern sucht den zweiten Treffer: Renggli lanciert den stark spielenden Paiva, der aber an Faivre scheitert.

27' - Frimpong vergibt kläglich: Nach einem Traumpass von Paiva zieht Frimpong alleine aufs Neuenburger Tor. Aus fünf Metern schafft er es aber tatsächlich den Ball zwei Meter neben dem Tor vorbei zuschiessen.

24' - Die Luzerner Druckphase hält an: Ferreira schiesst aus 22 Metern knapp unter die Latte. Faivre klärt mit den Fingerspitzen zum Eckball.

23' - Paiva trifft fast zum zweiten Mal: Chiumiento spielt auf die linke Seite auf Ferreira, der leitet sofort weiter auf den, in der Mitte lauernde Paiva. Paiva schafft es aber nicht den Ball aus 5 Metern im Neuenburger Tor unterzubringen.

18' - Chance für Xamax: Wüthrich, der auffäligste Neuenburger bisher, schiesst  aus 14 Metern knapp am linken Pfosten vorbei.

16' - Nach dem der FC Luzern in den Startminuten leichte Vorteile hatte ist das Spiel nun ausgeglichen.

12' - Der Neuenburger Kunstrasen ist schneefrei und gut bespielbar. Nur ein eisiger Wind bläst durch die Maladière.

08' - 1:0 für Luzern. Paiva setzt sich auf der linken Seite durch. Sein Sololauf endet mit einem platzierten Schuss in die rechte Torecke. Faivre ist chancenlos.

05' - Gefährlicher Corner für Xamax: Wüthrich schlägt den Ball in die Mitte, wo aber alle verpassen. Der Ball rollt unberührt durch den Fünfmeter-Raum ins Aus.

05' - Luzern versucht sich gleich in der gegnerischen Hälfte festzusetzten. Paiva schiesst aus 18 Metern deutlich über die Latte.

03' - Erste Chance für den FC Luzern: Chiumiento passt tief in den Neuenburger Strafraum. Frimpong schafft es aber nicht vor Xamax-Keeper Faivre an den Ball zu kommen.

00' - Die Rückrunde beginnt. Schiedsrichter Circhetta pfeift das Spiel an.

Die Aufstellungen:

Luzern: Zibung; Lambert, Lukmon, Schwegler, Lustenberger; Scarione, Renggli, Chiumiento; Frimpong, Paiva, Ferreira.

Xamax: Faivre; Geiger, Besle, Hodzic, Sulaimani; Nuzzolo, Wüthrich, Rak, Niasse; Taljevic, Brown.

Bemerkungen: Luzern ohne  Seoane, Diarra, Veskovac, Wiss und Büchli (alle verletzt), Xamax ohne Tosi, Rossi und Ferro (alle verletzt).

Live aus der Maladière: Martin Erdmann / Zisch