Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Zibung und Omlin sind gute Goalies»

Stephan Lehmann, Sie waren jahrelang Torhütertrainer in Luzern. Wie schätzen Sie den Goalie-Wechsel im FCL-Tor von David Zibung zum jüngeren Jonas Omlin ein?

Dazu kann ich aus der Ferne keinen Kommentar abgeben. Was ich sagen kann ist aber, dass ich mit David Zibung eine sehr gute Zeit hatte. Jonas Omlin habe ich damals in der U18 auch trainiert. Es sind zwei sehr fleissige und gute Torhüter.

Nun sind Sie selber wieder als Torhütertrainer aktiv: Beim FC Wil in der Challenge League. Warum tun Sie sich das an?

Wenn man die Chance erhält, nochmals das zu machen, was man am liebsten macht, nimmt man so ein Angebot an. Ich bin vom FC Wil angefragt worden, ob ich helfen möchte. Und der FC Wil ist für mich auch eine Herzensangelegenheit. Hier habe ich als Torhütertrainer 2004 auch den Schweizer Cup geholt. Und ich bin überzeugt: Der FC Wil braucht es im Schweizer Fussball in der Challenge League, und darum wollte ich mithelfen. (rg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.