FUSSBALL: Van Eck trainiert neu die U16 des FCZ

Der ehemalige FCL-Trainer René van Eck wechselt zum FC Zürich. Er übernimmt die U16.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Spieler. René van Eck (links) umarmt David Andreoli. Der damalige Muri-Trainer trainiert neu die U16 des FC Zürich. (Bild: Eveline Beerkircher (Buochs, 20. Mai 2017))

Ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Spieler. René van Eck (links) umarmt David Andreoli. Der damalige Muri-Trainer trainiert neu die U16 des FC Zürich. (Bild: Eveline Beerkircher (Buochs, 20. Mai 2017))

René van Eck (51) ist neuer Trainer der U16 des FC Zürich. Der Niederländer begann seine Trainerkarriere als Assistent beim FC Luzern, wo er ab 2003 die Hauptverantwortung übernahm. Seinen grössten Erfolg feierte er 2006 mit dem Aufstieg der Innerschweizer in die Super League. Zuletzt war er Cheftrainer beim Schweizer Erstligisten FC Muri, den er aber nicht vor dem Abstieg in die 2. Liga interregional retten konnte.

Auch als Aktiver war van Eck in der Schweiz kein Unbekannter. Von 1990 bis 1998 spielte er beim FC Luzern und wechselte anschliessend nach Deutschland zum 1. FC Nürnberg.

sda/jvf