Bildstrecke

Zwischenfälle nach dem WM-Sieg in Frankreich

Während hunderttausende Fans auf der berühmten Champs-Elysées in Paris den WM-Sieg der Franzosen feierten, sind rund 30 Jugendliche, von denen viele vermummt waren, in diverse Geschäfte eingebrochen. Auch zahlreiche Sicherheitskräfte wurden mit Gegenständen beworfen - die Polizei reagierte ihrerseits mit dem Einsatz von Tränengas.

Alexandra Pavlovic
Drucken
Teilen
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)
(Bild: Keystone)