Super League

Callà und Andrist auf dem Weg zur Unterschrift

Der Spielertausch zwischen dem FC Basel und dem FC Aarau steht kurz vor dem Abschluss. Davide Callà und Stephan Andrist sind auf dem Weg zu ihren neuen Arbeitgebern.

Sebastian Wendel und Ruedi Kuhn
Drucken
Teilen
FCB/FCA: Spektakulärer Tausch zwischen Calla und Andrist

FCB/FCA: Spektakulärer Tausch zwischen Calla und Andrist

Aargauer Zeitung

Der Deal ist praktisch fix, es geht noch um Details und die Bestätigung der beiden Klubs. Der FC Basel steht kurz vor der Verpflichtung von Aaraus Schlüsselspieler Davide Callà. Im Gegenzug wandern knapp 500'000 Franken plus Stephan Andrist ins Aarauer Brügglifeld.

Die Klubs haben sich geeinigt, nun fehlen noch die Unterschriften der Spieler. Andrist ist auf dem Weg von Basel nach Aarau und kreuzt unterwegs vielleicht den Weg mit Callà, der seinerseits ans Rheinknie fährt. Beide Spieler müssen noch den Medizincheck absolvieren und dann ihre Verträge unterschreiben.

Der Tausch macht für alle Beteiligten Sinn. Stephan Andrist (26) hat beim FC Basel kaum mehr eine Perspektive, zudem läuft sein Vertrag im Sommer aus. Er soll zuerst für ein halbes Jahr ausgeliehen werden und anschliessend einen Vertrag bis 2015 beim FCA unterschreiben.

Auf der anderen Seite Davide Callà (29), für den ein Wechsel zum FCB die letzte grosse Herausforderung der Karriere ist. Callà, in jungen Jahren als zukünftiger Nationalspieler gehandelt, litt immer wieder unter schweren Knieverletzungen. Seit seinem Wechsel zum FCA vor eineinhalb Jahren kämpfte er sich jedoch wieder annähernd an sein altes Leistungsniveau heran und war hauptverantwortlich für den Aufstieg der Aarauer in die Super League. Sein Vertrag beim FCA hatte eine Gültigkeit bis 2015, über die neue Vertragsdauer beim FCB ist noch nichts bekannt.