WM 2018
Der Tag der Traumtore: Alle Treffer der ersten Achtelfinals im Video

Frankreich und Argentinien lancierten die Achtelfinals mit sieben zum Teil spektakulären Toren so richtig. Da wollte Edinson Cavani im Abendspiel nicht hinten anstehen. Seine zwei traumhafte Treffer sicherten Uruguay die Viertelfinal-Qualifikation.

Merken
Drucken
Teilen
Edinson Cavanis Traumtore - hier das 1:0 nach sieben Minuten - bringen Uruguay in die Viertelfinals.

Edinson Cavanis Traumtore - hier das 1:0 nach sieben Minuten - bringen Uruguay in die Viertelfinals.

Darko Vojinovic

Frankreich - Argentinien 4:3 (1:1)

13. Minute: Antoine Griezmann (Foulpenalty) 1:0

41. Minute: Angel Di Maria 1:1

48. Minute: Gabriel Mercado 1:2

57. Minute: Benjamin Pavard 2:2

64. Minute: Kylian Mbappé 3:2

68. Minute: Kylian Mbappé 4:2

93. Minute: Sergio Agüero 4:3

WM-Achtelfinal: Frankreich - Argentinien
19 Bilder
Auch die französischen Fans sind in Ekstase.
Die Argentinier sind bedient und verabschieden sich von der WM 2018.
Ist es Lionel Messis Abschied aus der argentinischen Nationalmannschaft?
Katzenjammer bei den argentinischen Anhängern.
Sergio Aguero beeilt sich nach seinem Anschlusstor zum 3:4 in der 93. Minute.
In der Schlussphase kamen einige Emotionen und bei Argentinien ein wenig Frust auf.
Mbappe wird nach seinem zweiten Treffer zum 4:2 von Trainer Didier Deschamps geherzt.
Kylian Mbappe bringt Frankreich mit 3:2 in Führung.
Benjamin Pavard gleicht für Frankreich mit einem Traumtor zum 2:2 aus.
Gabriel Mercado feiert mit Messi und Co. das zwischenzeitliche 2:1 für Argentinien.
Torschütze Mercado (rechts) jubelt mit Messi und Co. über seinen Führungstreffer zum 2:1.
Der Schuss von Di Maria ist für Torhüter Hugo Lloris unhaltbar.
Di Maria gleicht mit einem Prachtstreffer zum 1:1 aus. Di Maria gleicht mit einem Prachtstreffer zum 1:1 aus.
Auch Griezmanns Jubel ist gewöhnungsbedürftig.
Antoine Griezmann schiesst den Penalty mitten aufs Tor und hat damit Erfolg.
Der Argentinier Rojo foult den schnellen Kylian Mbappe im Strafraum: Penalty.
Mit Messi wird wie meistens unzimperlich umgegangen.
Eine herzliche Begrüssung vor dem Spiel: Die beiden Stars Lionel Messi und Antoine Griezmann.

WM-Achtelfinal: Frankreich - Argentinien

Sergei Grits

Uruguay - Portugal 2:1 (1:0)

7. Minute: Edinson Cavani 1:0

55. Minute: Pepe 1:1

62. Minute: Edinson Cavani 2:1

Fussball kann so traurig sein: Ein enttäuschter portugiesischer Fan.
20 Bilder
Auf der anderen Seite die strahlenden Gewinner: Beisserchen Suarez.
Uruguay hält das WM-Fähnlein der Südamerikaner hoch.
Die Spieler von Uruguay bejubeln den Siegtreffer von Cavani gegen Europameister Portugal.
Cavani freut sich über seinen zweiten Treffer des Abends. Uruguay's Edinson Cavani celebrates after scoring his side's 2nd goal during the round of 16 match between Uruguay and Portugal at the 2018 soccer World Cup at the Fisht Stadium in Sochi, Russia, Saturday, June 30, 2018. (AP Photo/Andre Penner)
Pepe gleicht für Portugal mit einem wuchtigen Kopfball aus.
Pepe lässt Portugals Hoffnungen aufleben.
Ein bisschen Würgen schadet dem Pepe doch nicht.
Cavanis Flugkopfball zum 1:0.
Und die Freude des Stürmerstars über den Traumtreffer.
Ronaldo trifft mit seinem Freistoss in die Mauer anstatt ins hohe Eck.
Ein frustrierender Abend für Superstar Ronaldo.
Am Schluss gab es wegen reklamierens auch noch gelb für Ronaldo.
Aber Ronaldo kann aus anders: Hier gratuliert er Luis Suarez zum Sieg.
Und hier hilft er dem verletzten Matchwinner Cavani vom Platz.
Portugals Guerreiro in der zweiten Etage.
Pfui: An den Hosen zupfen wollen wir nicht sehen.
Die Südamerikaner liessen sich nicht lumpen und gingen auch ordentlich zur Sache.
Russia Soccer WCup Uruguay Portugal Uruguay's Luis Suarez challenges for the ball during the round of 16 match between Uruguay and Portugal at the 2018 soccer World Cup at the Fisht Stadium in Sochi, Russia, Saturday, June 30, 2018. (AP Photo/Francisco Seco)
Wäre Cavani auch ein begnadeter Handballer geworden?

Fussball kann so traurig sein: Ein enttäuschter portugiesischer Fan.

Themba Hadebe