Challenge League

Die Grasshoppers binden Wil zurück

Die Grasshoppers gewinnen auf ihrem Weg zurück in die Super League auch die dritte Partie. Mit dem 3:0 im Letzigrund binden sie Alex Freis FC Wil zurück, der zum Auftakt auch zweimal gewonnen hat.

Drucken
Teilen
Davide Callà entdeckt in späteren Jahren noch das Toreschiessen

Davide Callà entdeckt in späteren Jahren noch das Toreschiessen

KEYSTONE/WALTER BIERI

Doppeltorschütze der Hoppers war der vom FC Luzern übernommenen Schaffhauser Shkelqim Demhasaj. Auch der FC Schaffhausen könnte nach der 3. Runde das Punktemaximum vorweisen. Der FCS spielt am Sonntag zuhause gegen Stade Lausanne-Ouchy.

Veteran Callà trifft und trifft

Der FC Winterthur hat nach der knappen Startniederlage bei den Grasshoppers zweimal gewonnen. Dem 5:2 gegen Aarau liessen die Winterthurer einen 2:0-Sieg in Kriens folgen. Davide Callà erzielte das 1:0 nach einer Viertelstunde mit einem Kopfball-Aufsetzer. Der Oldie, der am Dienstag 36 Jahre alt wird, hat in nunmehr fünf der letzten sechs Meisterschaftsspiele getroffen.

Der FC Aarau fuhr seine ersten drei Punkte der Saison mit einem 2:1-Heimsieg gegen Chiasso ein. Die Chiassesi ihrerseits sind wieder dort, wo sie fast die ganze letzten Saison verbrachte hatten. auf dem 10. Platz, mit Punkterückstand.

Telegramme und Rangliste

Kriens - Winterthur 0:2 (0:2). - 700 Zuschauer. - SR Kanagasingam. - Tore: 15. Callà 0:1. 27. Doumbia 0:2.

Aarau - Chiasso 2:1 (2:0). - 1000 Zuschauer. - SR Wolfensberger. - Tore: 16. Jäckle 1:0. 45. Gashi 2:0. 82. Sifneos 2:1. - Bemerkungen: 7. Pfostenschuss Bahloul (Chiasso). 92. Gelb-rote Karte gegen Dixon (Chiasso/Foul).

Grasshoppers - Wil 3:0 (1:0). - 2550 Zuschauer. - SR Turkes. - Tore: 37. Demhasaj 1:0. 49. Demhasaj 2:0. 90. Pusic 3:0. - Bemerkungen: 45. Heber von Jones (Wil) an die Latte.

Rangliste: 1. Grasshoppers 3/9 (8:2). 2. Schaffhausen 2/6 (8:2). 3. Winterthur 3/6 (9:5). 4. Wil 3/6 (6:5). 5. Stade Lausanne-Ouchy 2/4 (4:3). 6. Kriens 3/3 (4:5). 7. Neuchâtel Xamax FCS 3/3 (4:7). 8. Aarau 3/3 (5:9). 9. Thun 3/1 (4:8). 10. Chiasso 3/0 (3:9).