Italien

Inter Mailand bleibt im Cup an Lazio Rom hängen

Inter Mailand verpasst den Vorstoss in die italienischen Cup-Halbfinals. Die formstarken Mailänder unterliegen nach zuletzt neun Siegen in Folge daheim im Viertelfinal gegen Lazio Rom mit 1:2.

Drucken
Teilen
Heisse Szene in der Schlussphase des Cup-Viertelfinals zwischen Inter Mailand und Lazio Rom

Heisse Szene in der Schlussphase des Cup-Viertelfinals zwischen Inter Mailand und Lazio Rom

KEYSTONE/AP/LUCA BRUNO

Die Südamerikaner Felipe Anderson und Lucas Biglia trafen für die Römer zur vorentscheidenden 2:0-Führung.

Zuvor hatten sich schon Juventus Turin und Napoli für die Runde der letzten vier qualifiziert. Den letzten Halbfinalisten machen am Mittwoch die AS Roma und Zweitligist Cesena unter sich aus.