Hollywood-Abschied

Jetzt im Video! Traumtor von Lukas Podolski gegen England

In seinem 130. und letzten Länderspiel trifft Lukas Podolski für Deutschland zum 1:0-Sieg gegen England.

Drucken
Teilen
Lukas Podolski erzielt bei seinem letzten Länderspiel den Siegestreffer für Deutschland.

Lukas Podolski erzielt bei seinem letzten Länderspiel den Siegestreffer für Deutschland.

KEYSTONE

2004 eingewechselt von Rudi (Völler), 2017 ausgewechselt gegen Rudy (Sebastian): das ist die Karriere von Lukas Podolski im deutschen Nationalteam. Verkürzt betrachtet. Dazwischen liegen 130 Länderspiele, 49 Tore, ein WM-Titel, ein Sommermärchen und viele weitere Höhepunkte für den Mann, der nie um einen Spruch verlegen war.

Am Mittwoch endet die Nationalmannschafts-Karriere des gebürtigen Polen mit einem 1:0-Testsieg gegen England. Torschütze: Lukas Podolski mit einem Traumtor aus 22 Metern. «Ich weiss ja, dass der liebe Gott mir einen linken Fuss geschenkt hat», sagt der 31-Jährige nach dem Spiel, das sonst von Fehlpässen und unnötigen Ballverlusten geprägt war.

Vor dem Spiel war Podolski in Dortmund mit einer gigantischen Choreografie verabschiedet worden. In der 84. Minute wurde der Spieler von Galatasaray Istanbul, der im Sommer nach Japan zu Vissel Kobe wechselt, ausgewechselt. «Ein besseres Drehbuch hätte man gar nicht schreiben können. Mir was fast ein wenig zu kitschig», sagte Podolski hinterher.

«Er ist einer der besten Linksfüsser, die wir hatten. Vor allem aber war er auch der Weltmeister neben dem Platz. Ein grosser Fussballer mit einem ganz grossen Herz sagt 'Tschö'», sprach DFB-Präsident Reinhard Grindel vor dem Anpfiff. «Poldi» bedankte sich: «Danke Dortmund, danke Köln und danke Deutschland. Es waren grossartige 13 Jahre.» (sih)

Test-Länderspiele. Kurztelegramme:

Deutschland - England 1:0 (0:0)

Dortmund. - SR Skomina (SLO). - 60'109 Zuschauer. - Tor: 69. Podolski 1:0.

Deutschland: Ter Stegen; Kimmich, Rüdiger, Hummels, Hector; Kroos, Weigl (66. Can); Sané, Podolski (84. Rudy), Brandt (59. Schürrle); Werner (77. Müller).

England: Hart; Walker, Cahill, Smalling, Keane, Bertrand (84. Shaw); Alli (71. Lingard), Dier, Livermore (83. Ward-Prowse), Lallana (66. Redmond); Vardy (70. Rashford).

Bemerkungen: Deutschland ohne Neuer, Khedira, Özil, Draxler und Gomez. England ohne Stones. 130. und letztes Länderspiel von Podolski. 31. Pfostenschuss Lallana.

Weitere Resultate

Schottland - Kanada 1:1 (1:1)

Edinburgh. - Tore: 11. Aird 0:1. 35. Naismith 1:1.

Tschechien - Litauen 3:0 (0:0)

Usti nad Labem. - 3959 Zuschauer. - Tore: 48. Horava (Foulpenalty) 1:0. 64. Jankto 2:0 79. Krmencik 3:0.

Zypern - Kasachstan 3:1 (0:1)

Nikosia. - Tore: 29. Nuserbajew 0:1. 56. Mytidis 1:1. 62. Katelaris 2:1. 67. Christofi 3:1.