Galatasaray Istanbul zeigt Interesse an FCL-Mittelfeldmann Idriz Voca

Verlässt bald wieder ein talentierter Spieler den FC Luzern? Der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul soll hinter dem Kosovo-Internationalen Idriz Voca aus Stansstad her sein, berichten türkische Medien.

Daniel Wyrsch
Hören
Drucken
Teilen
Idriz Voca (links) feiert mit Silvan Sidler vor den FCL-Fans den 2:1-Heimsieg über den FC Basel am 15. Dezember 2019.

Idriz Voca (links) feiert mit Silvan Sidler vor den FCL-Fans den 2:1-Heimsieg über den FC Basel am 15. Dezember 2019.

Martin Meienberger/Freshfocus

Wird der 22-jährige Idriz Voca nach Ruben Vargas (Augsburg) und Jonas Omlin (Basel) der nächste Luzerner Millionentransfer? Wie diverse türkische Medien schreiben, hat Galatasaray Istanbul den defensiven Mittelfeldspieler auf dem Einkaufszettel. Verhandlungen sollen bereits laufen. Heute Freitag (14.00) startet Voca aber mit dem FCL in Kriens in die Vorbereitung.

Der 66-jährige Erfolgstrainer Fatih Terim (17 Titel) erklärte, dass Galatasaray neu auf junge Spieler setzen will. Der türkische Rekordmeister ist derzeit lediglich Siebter der Süper Lig.

Remo Arnold wird ganz zum Winterthur-Profi

Definitiv FC Winterthur heisst Remo Arnolds neuer Klub. Der 22-jährige Defensivspezialist aus Schlierbach wurde bereits letzte Saison vom FCL an den Challenge-Ligisten ausgeliehen. Dort setzte man auf ihn.