Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

GOLF: Triumph für Sempacher Junioren

Schöner Erfolg für die Junioren des Golfclubs Sempachersee. Sie gewinnen den Final des «Migros Junior Majors». Als Lohn gab es einen Check über 4000 Franken zu Gunsten der Juniorenkasse.
Das siegereiche Team Sempachersee mit Profigolferin Fabienne In-Albon (links), Captain Giuseppe Reo (mit Pokal) und Martin Stüdeli, Präsident des organisierenden GC Limpachtal. (Bild: PD)

Das siegereiche Team Sempachersee mit Profigolferin Fabienne In-Albon (links), Captain Giuseppe Reo (mit Pokal) und Martin Stüdeli, Präsident des organisierenden GC Limpachtal. (Bild: PD)

Der Final des «Migros Junior Majors» gilt für die Junioren als einer der Höhepunkte des Jahres. Wie im prestigeträchtigen Ryder Cup wird zunächst im Team Foursome, dann in Einzelmatchs gespielt. Das Sempacher Juniorenteam gewann den Final im Golfpark Limpachtal mit drei Punkten Vorsprung auf Waldkirch und Genf. Als Lohn gab es neben einem Pokal auch einen Check über 4000 Franken zu Gunsten der Juniorenkasse.

Giuseppe Reo, Juniorencaptain des Golfclubs Sempachersee, verriet eines seiner Erfolgsrezepte: «Einige der Junioren, die im Halbfinal gespielt hatten, konnten wir im Final als Caddies einsetzen. Sie haben die Spieler bestmöglich beraten und unterstützt.» Für die Teambildung gäbe es nichts Besseres als das «Migros Junior Major».

pd/jvf

Michèle Frey in Aktion. (Bild: PD)

Michèle Frey in Aktion. (Bild: PD)

Pascal Müller schlägt über den Teich zum Green. (Bild: PD)

Pascal Müller schlägt über den Teich zum Green. (Bild: PD)

Crispin Leupi schlägt den Ball aus dem Bunker. (Bild: PD)

Crispin Leupi schlägt den Ball aus dem Bunker. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.