Grosser Rückstau von fast 15 Kilometern vor dem Südportal des Gotthard-Tunnels

Viele Heimreisende aus dem Süden mussten dieses Wochenende lange Wartezeiten beim Gotthard in Kauf nehmen: Über eine Strecke von 15 Kilometern staute sich Auto an Auto.

Drucken
Teilen
Am Gotthard kam es zu einem grossen Rückstau. (Bild: Alexandra Wey/Keystone)

Am Gotthard kam es zu einem grossen Rückstau. (Bild: Alexandra Wey/Keystone)

Wer am Wochenende mit dem Auto aus dem Süden heimkehrte, brauchte viel Geduld. Am Sonntagabend stauten sich die Fahrzeuge vor dem Südportal des Gotthardtunnels auf einer Länge von fast 15 Kilometern, was einer Wartezeit von gegen drei Stunden entsprach. Staus und Behinderungen gab es aber nicht nur vor dem Gotthard, sondern schon vorher – etwa zwischen Bodio und Faido.

Bereits am Samstag hatte der Stau vor dem Gotthard zehn Kilometer betragen. Um sich die Wartezeit vor dem Gotthardtunnel zu ersparen, wählten viele Heimkehrer die Ausweichroute über den San Bernardino. Doch auch dort war Geduld gefragt. Gestern Abend stauten sich die Fahrzeuge zwischen Bellinzona und Chur auf diversen Abschnitten, der Zeitverlust betrug rund eine Stunde. (sda/rk/stp)