Grosser Sieg für Lokalmatador Imhof Andi

Imhof Andi ist der Sieger des Urner Kantonalen Schwingfestes in Flüelen. im Schlussgang besiegte der Turner des SK Bürglen den Nidwaldner Scheuber Lutz mit Gammen. Der Schwyzer Topfavorit Grab Martin klassierte sich im zweiten Rang.

Drucken
Teilen
Imhof Andi freut sich über seinen ersten Kranzfestsieg. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Imhof Andi freut sich über seinen ersten Kranzfestsieg. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Für den bekannten Turnerschwinger Imhof Andi, der in Attinghausen lebt, ist der Erfolg am Urner Kantonalen der erste Kranzfestsieg und der 26. Kranz insgesamt. Den Grundstein zum Festsieg legte Imhof bereits beim Anschwinget, als er den mesitgenannten Favoriten Grab Martin (Rothenthurm) besiegte.

Eher überraschend stand im Schlussgang vor 2500 Zuschauern der Bürener Scheuber Lutz dem späteren Festsieger gegenüber. Und Imhof stellte schnell klar, wer der Chef im Ring ist. Nach nur gerade 2:30 Minuten wuchtete er den Aussenseiter mit Gammen ins Sägemehl und kassierte dafür verdientermassen die Maximalpunktzahl.

Grab Martin musste sich letztlich mit dem zweiten Rang begnügen. Auf dem dritten Rang folgen Gwerder Guido (3a, Muotathal), Gasser Stefan (3b, Alpnach) und Banz Ueli (3c, Hasle).

zim

Imhof Andi freut sich übe den Festsieg. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
27 Bilder
2500 Zuschauer verfolgten das Urner Kantonale Schwingfest in Flüelen. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Der stattliche Siegermuni. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Imhof Andi (oben) bezwingt im Schlussgang Scheuber Lutz. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Imhof Andi (oben) bezwingt im Schlussgang Scheuber Lutz. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Imhof Andi (in Weiss) bezwingt im Schlussgang Scheuber Lutz. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Imhof Andi freut sich übe den Festsieg. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Imhof Andi freut sich übe den Festsieg. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Festsieger Imhof Andi lässt sich feiern. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Jede Abkühlung ist willkommen. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Der Urner Stefan Arnold (rechts) zeigte eine starke Leistung. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Grab Martin (links) vermochte seiner Favoritenrolle nicht gerecht zu werden. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Der Urner Imhof Andi (oben) besiegt Gassmann Michael. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Arnold Stefan (rechts) zeigte eine starke Leistung. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Arnold Stefan (oben) zeigte eine starke Leistung. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
2500 Zuschauer verfolgten das Urner Kantonale Schwing und Älplerfest. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
2500 Zuschauer verfolgten das Urner Kantonale Schwingfest in Flüelen. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
OK-Chef Franzsepp Arnold biem Einmarsch zum Festakt. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
OK-Chef Franzsepp Arnold. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
OK-Chef Franzsepp Arnold bei der Festrede. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Festakt am Urner Kantonalen Schwingfest. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Festakt am Urner Kantonalen Schwingfest in Flüelen. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Beim Festakt wird auch gejodelt. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Alphornbläser beim Festakt. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Schwing-Experten beim Fachsimpeln. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
Interessierte Zuschauier. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)
2500 Zuschauer verfolgten das Urner Kantonale Schwingfest in Flüelen. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Imhof Andi freut sich übe den Festsieg. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)