Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Grosses Aufatmen beim FCL: Der Vertrag mit Schulz ist verlängert

Die Luzerner haben die Verträge mit ihren deutschen Ex-Gladbach-Profis Marvin Schulz und Tsiy Ndenge verlängert.
Daniel Wyrsch
Marvin Schulz am 5. Oktober 2019 beim 2:0-Sieg in Thun. (Bild: Martin Meienberger/Freshfocus)

Marvin Schulz am 5. Oktober 2019 beim 2:0-Sieg in Thun. (Bild: Martin Meienberger/Freshfocus)

FC Luzern hat die Verträge mit seinen beiden deutschen Mittelfeldspielern Marvin Schulz (24) und des derzeit am Knie verletzten Tsiy Ndenge (22) bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Schulz’ alter Vertrag endete 2020, derjenige von Ndenge 2021. Mit Schulz und dessen Berater Raffaele Zarra hatte der Verein bereits seit Monaten verhandelt. Die Verhandlungen schienen sich aus finanziellen Gründen noch länger dahinzu­ziehen. Doch nun wurde der Durchbruch der Verhandlungen geschafft. Sportchef Remo Meyer sagt dazu: «Wir freuen uns ausserordentlich, dass wir den Vertrag mit Marvin Schulz verlängern konnten. Er hat sich in den letzten knapp zweieinhalb Jahren hervorragend entwickelt und wir sehen diese Entwicklung noch nicht abgeschlossen.»

Schulz gefällt es in Luzern sehr

Schulz, der für den FCL bisher 72 Partien in der Super League absolviert hat und dabei 7 Tore erzielte und 4 Assists gab, sagt zur Unterzeichnung des neuen Kontrakts mit den Innerschwei­zern: «Ich fühle mich in Luzern extrem wohl. Mir gefällt die Richtung, welche der Verein und die Mannschaft einschlägt. Deshalb habe ich mich für diese Verlängerung entschieden.»

Erst 20 Einsätze (1 Assist) in der Super League hat bislang der frühere deutsche U20-Interna­tionale Tsiy Ndenge bestritten. Die komplette Vorrunde der letzten Saison verpasste er wegen einer Innenbandver­letzung. Anfang September erlitt er im Training einen Teilanriss des Innen- und Aussenbandes im linken Knie. Er fällt sicher bis zur Winterpause aus. Während seiner Zeit auf dem Rasen deutete der 1,88 Meter grosse Mittelfeldmann aber sein spielerisches Potenzial an.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.