Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gruppe A: Ägypten träumt dank Salah

An der Fussball-Weltmeisterschaft (14.6-15.7) spielen in der Gruppe A Russland, Ägypten, Saudi-Arabien und Uruguay. Volksheld Mohamed Salah lässt Ägypten träumen, derweil hofft Uruguay, mit Toren auf sich aufmerksam zu machen.
Raphael Gutzwiller
Mohamed Salah ist in Ägyptens Hoffnung. (Bild: Amir Makar/AFP Photo (Kairo, 4. April 2018))

Mohamed Salah ist in Ägyptens Hoffnung. (Bild: Amir Makar/AFP Photo (Kairo, 4. April 2018))

Der Tipp: Stürmer sorgen für den Unterschied

Tipp: Raphael Gutzwiller

Tipp: Raphael Gutzwiller

Die Gruppe A besteht aus vier Teams mit Aussenseiterchancen. Das liegt daran, dass Gastgeber Russland bei der Auslosung im Topf 1 gesetzt war. Für viel Spektakel wird die Gruppe A dennoch sorgen, schliesslich mischen drei der besten Stürmer der Welt mit: Bei Ägypten spielt Superstar Mohamed Salah, bei Uruguay das Traumsturmduo mit Luis Suárez und Edinson Cavani. Die drei Topstürmer werden auch den Unterschied machen. Uruguay und Ägypten kommen weiter, das Heimteam Russland scheidet vorzeitig aus, selbiges gilt für die unbekannte Mannschaft von Saudi-Arabien.

Die Spiele

Donnerstag, 14. Juni, 17 Uhr: Russland – Saudi-Arabien
Freitag, 15. Juni, 14 Uhr: Ägypten – Uruguay

Dienstag, 19. Juni, 20 Uhr: Russland – Ägypten
Mittwoch, 20. Juni, 17 Uhr: Uruguay – Saudi-Arabien

Montag, 25. Juni, 16 Uhr: Uruguay – Russland
Montag, 25. Juni, 16 Uhr: Saudi-Arabien – Ägypten

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.