Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HANDBALL: HC Kriens-Luzern unterliegt der Pfadi Winterthur

Der HC Kriens-Luzern haben ihr Spiel gegen die Pfadi Winterthur verloren. Zur Pause lagen die Zentralschweizer noch knapp in Führung.
Pfadi Winterthur mit Michael Svailen und Topskorer Jonas Langerhuus übernimmt die Tabellenspitze (Bild: KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ)

Pfadi Winterthur mit Michael Svailen und Topskorer Jonas Langerhuus übernimmt die Tabellenspitze (Bild: KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ)

Pfadi Winterthur übernahm mit einem 28:25-Heimsieg gegen Kriens-Luzern zumindest vorübergehend die alleinige Tabellenführung in der NLA-Finalrunde.

Jonas Langerhuus zeichnete sich beim Sieg der Pfader mit neun Toren als bester Torschütze aus. Die unterlegenen Zentralschweizer führten zur Pause 13:12 und letztmals in der 47. Minute (22:21).

Danach setzte sich Pfadi durch, wobei die Gäste in der 59. Minute nochmals bis auf einen Treffer herankamen. Im Finish sorgte Marcel Hess einmal mehr für den Schlusspunkt. Der Captain der Zürcher traf drei Sekunden vor Spielende mit einem Wurf übers ganze Feld ins leere Tor der Gäste.

sda/rst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.