Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

HANDBALL: HC Kriens-Luzern verliert knapp gegen HSC Suhr Aarau

Das NLA-Team vom HC Kriens-Luzern verliert das Heimspiel gegen den Tabellenletzten knapp mit 19:21.
Trotz zahlreicher Paraden des Torhüters Roman Schelbert wie hier bei einem Spiel 2012, verlor der HC Kriens-Luzern. (Archivbild Philipp Schmidli / Neue LZ)

Trotz zahlreicher Paraden des Torhüters Roman Schelbert wie hier bei einem Spiel 2012, verlor der HC Kriens-Luzern. (Archivbild Philipp Schmidli / Neue LZ)

In der Maihofhalle in Luzern hat der HC Kriens-Luzern vor rund 450 Zuschauern am Samstagabend in einem hart umkämpften Spiel knapp verloren. Wie der Ticker der Swiss Handball League SHL zeigt, fielen innerhalb der letzten zwei Spielminuten noch insgesamt drei Tore - mit dem besseren Ende für den HSC Suhr Aarau. Ab Spielbeginn lieferten sich die beiden Teams ein Hin und Her, wobei sich aber in der ersten Halbzeit der HSC Suhr bereits einen Vorsprung erarbeiten konnte (8:11). In der zweiten Halbzeit holte der HC Kriens-Luzern auf und kam in der 57. Minute bis auf ein Tor Unterschied an den HSC heran. In der spannenden Endphase des Spiels konnten der HSC das Spiel aber letzten Endes für sich entscheiden.

spe

Hinweis: Gesamter Ticker der Siwss Handball League SHL

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.