HC Kriens-Luzern: Vertragsverlängerung mit Filip Gavranovic

Der HC Kriens-Luzern befindet sich mitten in der Planung der kommenden Saison: Der kroatische Kreisläufer Filip Gavranovic bleibt dem HCKL ein weiteres Jahr erhalten. 

Hören
Drucken
Teilen

(rai) «Ich fühle mich sehr wohl beim HC Kriens-Luzern und innerhalb der Mannschaft, und ich bin froh, ein weiteres Jahr Teil dieser familiären Organisation sein zu dürfen», wird Filip Gavranovic in einer Medienmitteilung des HC Kriens-Luzern (HCKL) zitiert. Denn der Vertrag des kroatischen Kreisläufer wird um ein weiteres Jahr verlängert. Der 28-Jährige gehöre seit Sommer 2018 zum Team und freue sich auf seine dritte Spielzeit in der Innerschweiz.

Filip Gavranovic

Filip Gavranovic

Bild: PD

Trainer Goran Perkovac ist mit den Leistungen seines Kreisläufers zufrieden, denn dieser erzielte bereits 2018 in seiner ersten Saison 108 Tore und wurde als «Mobiliar-Topscorer» ausgezeichnet, wie es in der entsprechenden Mitteilung heisst. In der laufenden Saison komme Gavranovic in 25 Parteien auf 87 Tore. Trotzdem sehe Perkovac noch Potenzial nach oben, so wird er zitiert: «Ich bin überzeugt, dass Filip nochmals einen Schritt nach vorne machen wird, sowohl in der Deckung wie im Abschluss.» Auch CEO Nick Christen sei zufrieden mit der Vertragsverlängerung.