HC KRIENS: Nationalspieler Steiger wechselt zu Kriens

Der Berner Handball-Nationalspieler Benjamin Steiger wechselt für vorerst zwei Jahre in die Innerschweiz und wird in der kommenden Saison den A-Ligisten HC Kriens verstärken.

Drucken
Teilen
Benjamin Steiger (links) und HC-Kriens-Trainer Rolf Dobler. (Bild pd)

Benjamin Steiger (links) und HC-Kriens-Trainer Rolf Dobler. (Bild pd)

 Der 24jährige Rechtshänder (1,92 cm / 92 kg) unterschrieb beim HC Kriens einen Zweijahresvertrag.

Aus der Seeländer Talentschmiede der PSG Lyss stiess Steiger im Sommer 2003 als 19-jähriges Talent zum BSV Bern Muri. Dort debutierte er im NLA-Team, für das er inzwischen bereits die sechste Saison in der höchsten Schweizer Liga in Angriff genommen hat.

In der laufenden Saison erzielte Steiger in 16 Spielen bisher 41 Tore. Am 6. April 2007 absolvierte Steiger gegen Tschechien sein erstes Spiel im Nationalteam (bisher 23 Länderspiele / 39 Tore).

Benedikt Anderes / HC Kriens