HCK verlängert Vertrag mit zwei Spielern

Der HC Kriens-Luzern hat mit zwei Spielern den Vertrag verlängert: Boris Stankovic bleibt zwei und Marius Aleksejev für drei weitere Jahre in der Zentralschweiz.

Drucken
Teilen
Boris Stankovic (Nr. 18) und Marius Aleksejev (Nr.1) freuen sich über den Sieg im Challenge Cup Spiel gegen AA Aguas Santas aus Portugal vom 3. Dezember. (Bild: Roger Zbinden/Neue LZ)

Boris Stankovic (Nr. 18) und Marius Aleksejev (Nr.1) freuen sich über den Sieg im Challenge Cup Spiel gegen AA Aguas Santas aus Portugal vom 3. Dezember. (Bild: Roger Zbinden/Neue LZ)

Der 31jährige Linkshänder Boris Stankovic verlängerte seinen Vertrag bis Ende Saison 2013/14. Er stiess 2007 zum HCK und gehört seither zu den Konstanten im Team, wie der Verein in einer Mitteilung schreibt. Der Serbe spielt im Rückraum oder auf der Flügelposition.

Der estnische Nationaltorhüter Marius Aleksejev verlängerte seinen Vertrag um drei weitere Jahre – bis Saison 2014/15. Der 29-jährige Keeper kam 2010 von Wacker Thun nach Kriens.

pd/ks