HERGISWIL: Das Lopperdorf feiert seinen Weltmeister

Halb Hergiswil war auf den Beinen, um Reto Schmidiger als Junioren-Weltmeister im Slalom einen begeisternden Empfang zu bereiten.

Drucken
Teilen
Reto Schmidiger geniesst seinen Triumphzug durchs Dorf Hergiswil auf einem «Trike». (Bild Roger Zbinden/Neue NZ)

Reto Schmidiger geniesst seinen Triumphzug durchs Dorf Hergiswil auf einem «Trike». (Bild Roger Zbinden/Neue NZ)

Mit erst 17 Jahren hat der Hergiswiler Reto Schmidiger als jüngster Schweizer Junior völlig überraschend die Goldmedaille im Slalom gewonnen. Das war am 2. Februar im französischen Chamonix. Beim Skiclub Hergiswil wurde schnell gehandelt und ein grosser Empfang für seinen Weltmeister organisiert.

Über 300 begeisterte Hergiswilerinnen und Hergiswiler wohnten am Donnerstagabend dem Empfang des neuen Slalomkönigs bei. Mit Trychlern und einem Umzug durchs Dorf gings in die Aula Grossmatt, wo die Festlichkeiten ihren weiteren Verlauf nahmen.

Kurt Liembd

Den ausführlichen  Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.