JUGEND-SKIRENNEN: Oberägeri und Hochstuckli unter den Siegern

Rund 220 Kinder und Jugendliche haben auf dem Hochstuckli das 15. Stuckli Tony-Sport Jugendskirennen bestritten. Tagessiegerin bei den Mädchen wurde Vivienne Rogenmoser.

Drucken
Teilen
Tagessiegerin Vivienne Rogenmoser aus Oberägeri hat in beiden Läufen Bestzeit aufgestellt. (Bild pd)

Tagessiegerin Vivienne Rogenmoser aus Oberägeri hat in beiden Läufen Bestzeit aufgestellt. (Bild pd)

Bei Sonnenschein und auf einer griffigen Piste hat am Samstag, 23. Januar, das 15. Stuckli Tony-Sport Jugend-Skirennen stattgefunden. Laut einer Mitteilung der Organisatoren verteilen sich die Podestplätze bei den je vier Mädchen- und Knabenkategorien regional über das ganze Einzugsgebiet des Rennens.

Der Tagessieg bei den Knaben ging an Fabio Truttmann vom Skiclub Hochstuckli Sattel. Bei den Mädchen erreichte Vivienne Rogenmoser vom Skiclub St. Jost Oberägeri den obersten Podestplatz.

Der bessere der beiden Läufe des Stuckli-Tony-Sport Jugend-Skirennens zählt zum Raiffeisen Cup. Die nächsten Rennen für diesen Regionalcup finden im Mythengebiet laut Mitteilung am 13. Februar und am 7. März statt.

ana