Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kittel schlägt schon wieder zu

11. Etappe Die Flachetappen an der 104. Tour de France gehen immer mit demselben Sieger zu Ende. Auch die 11. Etappe wird im Spurt des Feldes von Marcel Kittel gewonnen. Der Deutsche verwies im 203,5 km langen Teilstück von Eymet nach Pau den Niederländer Dylan Groenewegen und den Norweger Edvald Boasson Hagen auf die Plätze 2 und 3. Kittel holte sich den fünften Sieg in der aktuellen Tour, den 14. insgesamt.

Seine Gegner in den Sprints braucht der 29-Jährige aus Thüringen nicht zu fürchten. Dennoch wurde es noch recht eng, denn mit dem Polen Maciej Bodnar hielt sich einer von ursprünglich drei Flüchtlingen fast bis zuletzt hartnäckig vorne. Erst 200 m vor dem Ziel preschte das Feld an Bodnar, einem sehr starken Roller, vorbei.

Nach dem Ruhetag und zwei flachen Teiltücken ist für die Anwärter auf den Gesamtsieg heute die dreitägige Schonfrist vorbei. Die mit 214,5 km sehr lange 12. Etappe in den Pyrenäen beginnt harmlos, aber die zweite Hälfte wird schwer. (sda)

Tour de France

104. Tour de France. 11. Etappe, Eymet–Pau (203,5 km): 1. Kittel (GER) 4:34:27. 2. Groenewegen (NED). 3. Boasson Hagen (NOR). 4. Matthews (AUS). 5. McLay (GBR). 6. Cimolai (ITA). 7. Greipel (GER). 8. Bouhanni (FRA). 9. Swift (GBR). 10. Danilo Wyss (SUI). – Ferner: 27. Froome (GBR). 30. Martin (IRL). 32. Fuglsang (DEN). 33. Yates (GBR). 34. Aru (ITA). 45. Quintana (COL). 47. Bardet (FRA). 49. Uran (COL). 86. Frank (SUI). 90. Hollenstein (SUI). 91. Albasini (SUI). 100. Schär (SUI), alle gleiche Zeit wie Kittel. 150. Küng (SUI) 1:26 zurück.

Gesamtklassement: 1. Froome 47:01:55. 2. Aru 0:18. 3. Bardet 0:51. 4. Uran 0:55. 5. Fuglsang 1:37. 6. Martin 1:44. 7. Yates 2:02. 8. Quintana 2:13. 9. Landa (ESP) 3:06. 10. Bennett (Neuseeland) 3:53. – Ferner: 12. Contador (ESP) 5:15. 44. Frank 38:34. 88. Wyss 1:01:37. 90. Albasini 1:02:55. 100. Küng 1:07:22. 104. Schär 1:09:03. 172. Hollenstein 1:40:29.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.