Kriens gewinnt Testpartie gegen Cham 2:1

Der SC Kriens (Challenge League) siegte im Testspiel gegen den SC Cham (Promotion League) mit 2:1.

Hören
Drucken
Teilen
Der Krienser Igor Tadic, hier gegen Zürichs Keeper Mirko Salvi.

Der Krienser Igor Tadic, hier gegen Zürichs Keeper Mirko Salvi.

Bild: Boris Bürgisser (Kriens, 20. September 2019)

(tbu) Die Tore für die Krienser erzielten Igor Tadic und Dario Ulrich in der ersten Halbzeit. Beim SCK fehlten zahlreiche Stammspieler, die ein separates Training absolvierten (siehe Spieltelegramm). Bei den Kriensern schied Marco Wiget in der zweiten Halbzeit mit einer Schulterverletzung aus, in der Folge musste der SCK die letzte Viertelstunde mit zehn Spielern bestreiten. Fabio Zizzi, Kriens-Goalie Nr. 3, setzte sich dabei noch zweimal gut in Szene.

Kriens – Cham 2:0 (2:1)

Tore: 6. Tadic 1:0. 15. Ulrich 2:0. 63. Nijau 2:1.

Kriens: Osigwe (46. Zizzi); Alessandrini, Fäh, Mijatovic, Urtic; Wiget, Ulrich (73. Teixeira), Follonier (46. Yesilçayir), Siegrist; Tadic, Hoxha.

Bemerkungen: Kriens ohne Costa, Bürgisser, Fanger (alle verletzt), Elvedi, Dzonlagic, Kukeli, Berisha, Sadrijaj und Busset (separates Training). - Nächstes Testspiel des SC Kriens: Freitag, 13. März, 17 Uhr gegen den FC Zürich (Stadion Kleinfeld).