KRIENS-LUZERN - SUHR-AARAU 27:26: HC Kriens gewinnt gegen HSC Suhr knapp

Mir nur einem Tor Vorsprung haben die NLA-Handballer des HC Kriens im Testspiel gegen den HSC Suhr-Aarau gewonnen.

Drucken
Teilen
Gossaus Gabirel Wuerth gegen Kriens Boris Stankovic und Daniel Stahl. (Symbolbild EQ)

Gossaus Gabirel Wuerth gegen Kriens Boris Stankovic und Daniel Stahl. (Symbolbild EQ)

Im zweitletzten Testspiel am Mittwoch gewann der HCK gegen den Ligakon­kurrent HSC Suhr knapp mit 27:26 (15:12). «Der Erfolg geht in Ordnung», schreibt der HCK in einer Mitteilung.

Jedoch hätte der Sieg laut Mitteilung höher ausfallen müssen. Zu viele Chancen hätten die Zentralschweizer vergeben, zu fehlerhaft sei die Deckungsarbeit gewesen.

Ein letzter Test steht dem HC Kriens am kommenden Samstag gegen Fortitudo Gossau bevor. Die Saison beginnt dann am 4. September mit dem Auswärtsspiel gegen Wacker Thun.

sab


HC Kriens-Luzern:
Portmann/Schelbert/Hodel; Hofstetter (2), Nyffenegger, Podvrsic, Stankovic (6), Steiger (3), Willisch (2), Yalciner (7), Dahinden (1), Etter (2). Kriens ohne Zimmermann, Schmid und Schlegel.