Kriens sorgt für Überraschung im Cup

Kriens sorgte im 1/16-Final des Cups für die grösste Überraschung. Der Vorletzte der Challenge League setzte sich gegen Neuchâtel Xamax 2:1 durch.

Drucken
Teilen
Xamax am Boden (Bild: Keystone)

Xamax am Boden (Bild: Keystone)

Cup. Die Krienser konnten in dieser Saison in der Meisterschaft erst einmal gewinnen, doch gegen Xamax sorgten sie für eine kleinere Sensation. Sandro Foschini (11.) und Topskorer Igor Tadic (37.) legten die Basis zum Triumph. Die Neuenburger konnten nur noch verkürzen, als Sébastien Wüthrich in der 44. Minute einen Penalty verwandelte.

Mit dem FC Thun scheiterte ein weiterer Super-League-Verein. Die Berner Oberländer mussten sich dem Challenge-League-Leader St. Gallen 0:2 geschlagen geben. Sechs Minuten vor der Pause brachte ein Eigentor von Roland Bättig die Ostschweizer in Führung und eine Viertelstunde vor Schluss sorgte der eingewechselte Bruno Valente mit einem schönen Schuss für die Entscheidung.

Die drei anderen Super-League-Vereine, die am Sonntag im Einsatz standen, kamen eine Runde weiter. Die Young Boys brachten sich beim interregionalen Zweitligisten FC Freienbach (4:0) rasch auf die Siegerstrasse. Schon in der 3. Minute gelang dem Schweden Alexander Farnerud das 1:0. Emmanuel Mayuka und Alain Nef erhöhten noch vor Ablauf der ersten halben Stunde auf 3:0.

Auch der FC Luzern sorgte beim Erstligisten Grand-Lancy (3:1) in der Startphase für die entscheidende Differenz. Der Albaner Jahmir Hyka (3.) und Hakan Yakin (21.) schossen den ASL-Leader zum 2:0-Vorsprung. Bevor Nelson Ferreira in der 83. Minute zum 3:1 einschoss, war dem Aussenseiter kurz nach der Pause der Ehrentreffer gelungen. Die Grasshoppers gewannen vor 1482 Zuschauern in Chiasso 1:0. Sekunden vor der Pause traf Daniel Pavlovic für den alles andere als überzeugenden Rekordmeister.

Jubel bei den Luzernern. (Bild: Keystone)
57 Bilder
Nelson Ferreira, rechts, und Virgile Guekam. (Bild: Keystone)
Florian Stahel vom FCL, links, und Mergim Ferati von Grand-Lancy. (Bild: Keystone)
Jahmir Hyka, rechts, trifft für den FCL in der vierten Minute als Erster. Hier hinter ihm Srdan Glavas von Grand-Lancy. (Bild: Keystone)
Die Spieler betreten das Feld in Grand-Lancy. (Bild: Keystone)
Xamax Mike Gomes und Vullnet Basha gegen Kriens Igor Tadic. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Die stolzen Krienser. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Xamax Haris Seferovic und Kalu Uchei gegen Kriens Igor Djuric. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Xamax Bastien Geiger, hinten Trainer Victor Munoz und der Krienser Igor Tadic. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Victor Sanchez und Angel Javier Arizmendi von Xamax gegen den Krienser Genc Mehmeti. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Xamax Trainer Victor Munoz. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Xamax Trainer Victor Munoz. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Der Krienser Coach Jochen Dries. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Kriens Igor Tadic gegen Xamax Vullnet Basha. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Der Krienser Goalie Franck Grassler sichert sich den Ball vor Stephane Besle von Xamax. (Bild: Keystone)
Harsi Seferovic, links, von Xamax im Zweikampf gegen den Krienser Luqmon Adekunle. (Bild: Keystone)
Ein etwas bekümmerter Xamax-Trainer Victor Munoz auf dem Kleinfeld. (Bild: Keystone)
Die Krienser feiern ihren Sieg. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Ein Balljunge freut sich mit den Spielern Gezim Shalaj, Igor Tadic und Sandro Foschini. (Bild: Maria Schmid / Neue LZ)
Stefan Budmiger (rechts) gegen José Luis Mamone. (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)
Stefan Blunschi (links) gegen Giovanni Proietti. (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)
Stefan Blunschi (links) gegen JsoL (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)
Chams Stefan Blunschi (links) gegen Michael Winsauer. (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)
Chams Stefan Budmiger (links) gegen José Luis Mamone. (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)
Cham-Wohlen: Stefan Blunschi (rechts) gegen José Luis Marmone. (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)
Stefan Blunschi (rechts) gegen José Luis Mamone. (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)
Supporter beim Cupspiel Schattdorf - Lausanne. (Bild: Urs Hanhart)
Der FC Schattdorf beim Aufwärmen vor der Haupttribüne. (Bild: Urs Hanhart)
Die Lausanner Abwehr kam zeitweise ganz schön in Bedrängnis. (Bild: Urs Hanhart)
Cupspiel Schötz - Basel. Heiko Vogel in seinem ersten Spiel als Interimstrainer. (Bild: Dominik Wunderli)
Basler Fans für zeigen Sympathie für Finks Nachfolger Heiko Vogel. (Bild: Dominik Wunderli)
Samir Boussaha läuft dem Basler Natispieler Taulant Xhaka auf und davon. (Bild: Dominik Wunderli)
Michael Koch beim Volleyschuss vorbei an Baselspieler Ajeti Arlind. (Bild: Dominik Wunderli)
Manuel Zobrist gegen den Basler Joo Ho Park. (Bild: Dominik Wunderli)
Schötz-Goalie Roman Kaufmann und Basels Doppeltorschütze Stephan Andrist. (Bild: Dominik Wunderli)
Rexhep Saqi im Zweikampf mit dem Basler Jacques Zoua Daogari. (Bild: Dominik Wunderli)
Samuel Imbach (rechts) und Scott Chipperfield. (Bild: Dominik Wunderli)
Basels Joo Ho Park überspringt André Grüter. (Bild: Dominik Wunderli)
Roman Kaufmann muss beim 4:0 hinter sich schauen. (Bild: Dominik Wunderli)
Roman Kaufmann fischt den Ball nach dem 4:0 aus dem eigenen Netz. (Bild: Dominik Wunderli)
1:4: Die Schötzer bejubeln das Tor von Michael Koch. (Bild: Dominik Wunderli)
Nach dem Schötzer Treffer werden im Publikum Rauchptarden gezündet. (Bild: Dominik Wunderli)
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)
Freienbach-BSC YB (Bild: Keystone)

Jubel bei den Luzernern. (Bild: Keystone)

Schweizer Cup. Die 1/16-Finals. Am Sonntag: Locarno - Wil 1:1 n.V.; Wil 5:4-Sieger im Penaltyschiessen. St. Gallen (ChL) - Thun 2:0. Lugano (ChL) - Biel (ChL) 0:1 n.V. Cham (1.) - Wohlen (ChL) 1:5. Chiasso (ChL) - Grasshoppers 0:1. FC Freienbach (2.i) - Young Boys 0:4. Grand-Lancy (1.) - Luzern 1:3. Kriens (ChL) - Neuchâtel Xamax 2:1. Am Samstag: Breitenrain (1.) - Tuggen (1.) 1:2. Schattdorf (2.) - Lausanne-Sport 0:5. Schötz (1.) - Basel 1:5. Aarau (ChL) - Zürich 1:3. Nyon (ChL) - Sion 1:2. Yverdon (1.) - Servette 1:3. Winterthur (ChL) - Brühl (ChL) 2:0. Malley (1.) - Bellinzona (ChL) 0:1. (Si)

Xamax am Boden (Bild: Keystone)

Xamax am Boden (Bild: Keystone)