Krienser 4:4 gegen Estland-Meister

Der SC Kriens remisierte im ersten Testspiel zur Rückrundenvorbereitung gegen den estnischen Meister Flora Tallinn 4:4 (1:0).

Hören
Drucken
Teilen

(tbu) Das Krienser Challenge-League-Team war eine Stunde lang die bessere Mannschaft – danach musste der SCK den Rekordmeister von Estland drei Tore hintereinander erzielen lassen. Die SCK-Treffer schossen Omer Dzonlagic, Bahadir Yesilçayir und Igor Tadic (2). Die Partie wurde von rund 250 Zuschauern verfolgt und fand ohne die Kriens-Stammspieler Nico Siegrist (abwesend) und Jan Elvedi (verletzt) statt. 

Kriens – Flora Tallinn 4:4 (1:0)
Kleinfeld. – 250 Zuschauer. – SR Ovcharov. – Tore für Kriens: 21. Dzonlagic 1:0. 58. Yesilçayir 2:0. 63. Tadic 3:1. 89. Tadic 4:4. – Kriens 1. Halbzeit: Osigwe; Costa, Fäh, Berisha, Mijatovic; Follonier, Bürgisser, Kukeli, Dzonlagic, Teixeira; Abubakar. – Kriens 2. Halbzeit: Brügger; Urtic, Fäh (65. Costa), Berisha, Wiget; Dzonlagic (65. Teixeira), Sadrijaj, Yesilçayir, Ulrich; Tadic, Hoxha. – Bemerkungen: Kriens ohne Siegrist (abwesend), Elvedi und Fanger (beide verletzt).