Krienser Fussballer verlieren in Thun 0:3

Der SC Kriens verliert auch das zweite Testspiel vor Wiederbeginn der Saison. Der SCK verliert gegen den FC Thun mit 0:3.

Arthur Bucher
Drucken
Teilen
Thuns Ridge Munsy (links) feiert mit Miguel Castroman seinen Treffer zum 1:0.

Thuns Ridge Munsy (links) feiert mit Miguel Castroman seinen Treffer zum 1:0.

Bild: Peter Schneider / KEYSTONE, Thun, 13. Juni 2020

Nach dem 1:3 gegen Ligakonkurrent Grasshoppers verliert der SC Kriens auch das zweite Testspiel nach der Corona-Pause: Der SCK unterliegt gegen den Oberklassigen FC Thun mit 0:3 (0:1). Den Thuner Führungstreffer erzielte der ehemalige Krienser Topskorer Ridge Munsy schon nach zehn Minuten.

Den nächsten und letzten Test vor dem Wiederbeginn der Saison absolvieren die Krienser am kommenden Dienstag ab 19 Uhr daheim gegen YF Juventus, den letztplatzierten der Promotion League. Dies erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Am Samstag darauf gilt es dann wieder ernst: Die Krienser Mannschaft von Trainer Bruno Berner empfängt an diesem Samstag im Kleinfeld (20.30) den FC Schaffhausen (mit Trainer Murat Yakin) zum Challenge-League-Meisterschaftsspiel. (tbu.)

Thun – Kriens 3:0 (2:0)
Tore: 10. Munsy 1:0. 12. Bande 2:0. 91. Rapp 3:0. – Kriens: Brügger; Costa (70. Urtic), Elvedi, Berisha (70. Alessandrini), Busset (70. Wiget), Kukeli (50. Bürgisser), Ulrich (60. Tadic), Sadrijaj, Follonier (70. Hoxha), Dzonlagic (70. Yesilçayir), Abubakar (70. Heini). – Bemerkung: Spielzeit 2x 50 Minuten.