Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kritisch, zynisch, bitterböse: Reaktionen zum peinlichen Aus von Weltmeister Deutschland

Für Titelverteidiger Deutschland ist die Fussball-WM nach der 0:2-Pleite gegen Südkorea vorzeitig zu Ende gegangen. Im Netz ergiessen sich Hohn und Spott über das DFB-Team.
Daniel Walt
Trauer und Enttäuschung, aber auch Wut bei den Fans der deutschen Nationalelf. (Bild: Keystone)

Trauer und Enttäuschung, aber auch Wut bei den Fans der deutschen Nationalelf. (Bild: Keystone)

2006 erlebte Deutschland bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land ein Sommermärchen. Beim Turnier 2018 in Russland müssen sich Bundestrainer Joachim Löw und seine Mannen derzeit wie in einem Albtraum vorkommen. Die DFB-Elf ist nach dem 0:2 gegen Südkorea bereits in der Gruppenphase gescheitert.

Das frühe Aus für «Die Mannschaft» wird im Internet fleissig kommentiert. Die einen bleiben auch in der Niederlage sachlich:

Grundsätzlich regieren aber Zynismus und Sarkasmus - und es werden Schuldige gesucht. Beispielsweise wird auf parodisierende Weise das Klischee aufgenommen, dass sich die hochbezahlten Stars angeblich lieber in den sozialen Netzwerken und beim Coiffeur tummeln, statt hart zu trainieren:

Für viele sind Trainer Joachim Löw und die Führungscrew des DFB die Hauptschuldigen am Debakel:

Die Deutschen sind in Russland gescheitert - das ruft natürlich so manchen Hobby-Historiker auf den Plan:

Aber auch Bezüge zur aktuellen Politik fehlen nicht - Stichworte Flüchtlingskrise und EU:

Das werden Fans der Schweizer Nati gerne lesen:

Mit Sponge Bob bringt diese Twitter-Userin ihre Gefühlslage auf den Punkt:

Ein anderer hat zu Photoshop gegriffen, um seiner Meinung über das Geschehen auf dem Platz bei Deutschland - Südkorea Ausdruck zu verleihen:

Und auch ein Blick über die Grenze nach Holland fehlt nicht:

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.