Lara Dickenmanns Krönung

Die Krienserin Lara Dickenmann wurde in der «Nacht des Schweizer Fussballs» zur besten Schweizerin gekürt. Sie gewann in dieser Saison mit ihrem Verein Lyon die Champions League der Frauen.

Drucken
Teilen
Lara Dickenmann bei der Preisübergabe. Im Hintergrund: Moderator Rainer Maria Salzgeber.

Lara Dickenmann bei der Preisübergabe. Im Hintergrund: Moderator Rainer Maria Salzgeber.

Zwei Tage nach dem spektakulären 5:3-Triumph gegen Deutschland zelebrierte die Schweizer Fussball-Szene erneut eine Gala. Im Stade de Suisse ehrte der Verband am Montag die herausragenden Figuren der abgelaufenen Saison.

Auf der Liste der Gewinner war neben zahlreichen Akteuren vom FC Basel auch die Krienserin Lara Dickenmann zu finden. Die 26-Jährige gewann mit Lyon zum zweiten Mal in Serie die europäische Champions League der Frauen.

si/bep

Mehr zur «Nacht des Schweizer Fussballs»