Leichtathleten auf schnellem Belag in Nottwil

Beim «Swiss Meeting Zentralschweiz» sollen am Samstag in Nottwil neben Tempomachern der schnelle Belag in der neuen Sport Arena beim SPZ für Spitzenzeiten sorgen. Am Start steht auch eine Weltmeisterin.

Drucken
Teilen
Tempomacher sollen am Samstag für schnelle Zeiten sorgen. Im Bild das 800 Meter Rennen beim Swiss Meeting Zentralschweiz 2011 in Hochdorf. (Bild: Hanspeter Roos/Neue LZ)

Tempomacher sollen am Samstag für schnelle Zeiten sorgen. Im Bild das 800 Meter Rennen beim Swiss Meeting Zentralschweiz 2011 in Hochdorf. (Bild: Hanspeter Roos/Neue LZ)

Neben vielen nationalen Spitzenathleten ist als bekannteste Läuferin Maryam Yusuf Jamal aus Bahrain auf der Startliste über 800 Meter (16 Uhr) zu finden. Ihre Bestzeit über diese Distanz liegt bei 1:57.80 Minuten. Auf der 1500-Meter-Strecke wurde Jamal 2007 in Osaka und 2009 in Berlin Weltmeisterin.

Bei den Männern starten über 5000 Meter ebenfalls drei sehr schnelle Athleten aus Bahrain. Die Nationalmannschaft des Wüstenstaats befindet sich derzeit in der Olympiavorbereitung in St. Moritz und nutzt das Rennen in Nottwil als Testlauf.

Schnelle Hürdensprinter

Mit Pascal Martinot-Lagarde aus Frankreich ist über 110 Meter Hürden (Final 14.15 Uhr) ebenfalls ein WM-Medaillengewinner am Start. Der 21-Jährige wurde 2010 Junioren-Weltmeister und holte dieses Jahr an den Hallen-Weltmeisterschaften die Bronzemedaille. Gefordert wird er von drei sehr schnellen Hürdensprintern aus Deutschland.

Bei den Frauen sind über 100 Meter Hürden zwei Französinnen gemeldet, welche dieses Jahr bereits unter 13 Sekunden blieben. Zum Vergleich: Die schnellste Schweizerin Lisa Urech weist eine Saisonbestleistung von 13.08 Sekunden auf.

Tempomacher im Einsatz

Der Fokus des «Swiss Meetings Zentralschweiz» liegt auf den Laufdisziplinen 800, 1500 und 5000 Meter (ab 16 Uhr). Bei diesen Rennen sind in jeder Serie Tempomacher im Einsatz, welche für schnelle Zeiten besorgt sind. Zudem soll der harte und damit sehr schnelle neue Bahnbelag in der Sport Arena beim Schweizer Paraplegikerzentrum (SPZ) in Nottwil seinen Teil zu Spitzenzeiten beitragen.

bep

Hinweis: Das Meeting wird am Samstag ab 13 Uhr auf den Onlineportalen der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben live übertragen.